Schwerer Verkehrsunfall im Ahorntal: PKW gegen Baum

Schwerer Verkehrsunfall im Ahorntal: PKW gegen Baum

Zu einem schweren Verkehrsunfall im Ahorntal wurden die Feuerwehren Freiahorn, Reizendorf, Kirchahorn, Körzendorf und Trockau am 26. September 2018 um kurz nach 03.00 Uhr früh alarmiert. Aus bislang unbekannten Gründen war ein PKW auf der Staatsstraße 2185 zwischen Volsbach und Kirchahorn auf der Höhe von Freiahorn von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Durch die Wucht des Aufpralls schob sich das Fahrzeug bis zum Beifahrersitz in den Baumstamm. In ebenso enger wie konzentrierter Zusammenarbeit befreiten die technischen und medizinischen Retter den eingeklemmten und verletzten Fahrer. Hierzu wurden mit schwerem Gerät die Türen und das Dach des Fahrzeugs entfernt. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen wurde die Staatsstraße lokal gesperrt und der Verkehr umgeleitet. Die Einsatzleitung hatte der stellvertretende Kommandant der Feuerwehr Körzendorf, Thomas Zeilmann, inne. Unterstützung leisteten Kreisbrandinspektor Stefan Steger und Kreisbrandmeister Waldemar Adelhardt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Text und Fotos: KBM Kaniewski

,

Ähnliche Beiträge