Jugendfeuerwehrtag der Inspektion IV im Landkreis Bayreuth am Standort Kirchenlaibach

Am 08. Juni 2024 startete um 8:00 Uhr der Jugendfeuerwehrtag der Inspektion IV im Landkreis Bayreuth. Die Freiwillige Feuerwehr Kirchenlaibach war Ausrichter der Aktion. Die Sportarena Speichersdorf mit dem großzügigen Außenbereich und dem Gelände rund um Kirchenlaibach, Speichersdorf und Zeulenreuth bot ausreichend Platz. Die Übungsstationen waren entlang eines ca. 5 km langen Marschweges verteilt. Der 1. Bürgermeister Christian Porsch, Landrat Florian Wiedemann, Kreisjugendfeuerwehr Wart Tobias Eckert, der Kommandant der ausführenden Feuerwehr Christian Hummer und Kreisbrandinspektorin Kerstin Schmidt überbrachten Grußworte und die besten Grüße von Kreisbrandrat Hermann Schreck und begrüßten die 130 Teilnehmer aus den Jugendfeuerwehren der    und erläuterte den Ablauf…
mehr lesen

Kinderflamme in der Inspektion IV mit 131 Kindern abgeschlossen

Bereits zum zweiten Mal wurde in der Inspektion IV im Landkreis Bayreuth die Kinderflamme erfolgreich durchgeführt. 131 Kinder aus den drei Unterkreisen der Inspektion kamen am 11. Mai ins Feuerwehrgerätehaus nach Speichersdorf um eines der drei Abzeichen der Kinderflamme mit Erfolg abzulegen. Aus den Feuerwehren Creußen, Engelmannsreuth, Haidhof, Neuhof, Schnabelwaid, Kirchenlaibach, Speichersdorf, Windischenlaibach, Emtmannsberg, Neunkirchen, Seybothenreuth und Weidenberg kamen die zukünftigen Brandschützerinnen und Brandschützer. Pro Altersstufe hatten die Kinder je fünf Stationen zu absolvieren. Dabei absolvierten sie typische Feuerwehraufgaben ihren Altersklassen entsprechend aus den Bereichen Brandschutzerziehung, Erste Hilfe und Teamaufgaben. Von der stabilen Seitenlage, dem richtigen ankuppeln von Feuerwehschläuchen, Zielspritzen,…
mehr lesen
Ausbildung

Zwischen- und Abschlussprüfung der Modularen Truppausbildung der Inspektion II

Zur Abnahme der Zwischen- und Abschlussprüfung der Modularen Truppausbildung in der Inspektion II waren am Samstag, 11. Mai 2024, 21 Teilnehmer nach Eckersdorf gekommen. Bei der Zwischenprüfung zum Basismodul nahmen 20 Feuerwehrfrauen und -männer sowie bei der Abschlussprüfung zur Truppführerqualifikation ein Feuerwehrmann teil. Diese stammen aus den Wehren: Eckersdorf, Eschen, Gesees, Gösseldorf-Saugendorf, Hubenberg-Heroldsberg, Krögelstein, Leups, Neuhaus, Neustädtlein, Obernsees, Pilgerndorf-Schönfeld, Seelig, Seitenbach, Stechendorf. Neben einer schriftlichen Prüfung mussten sich die Teilnehmer auch bei praktischen Übungen beweisen. Zur Zwischenprüfung (Abschluss des Basismoduls) gab es vier Einzelaufgaben zu absolvieren. Hierunter waren eine Übung aus dem Bereich Funk, die Handhabung von Strahlrohren, das Erklären…
mehr lesen

13. Kreisjugendfeuerwehrtag im Landkreis Bayreuth mit Abnahme der Bayerischen Jugendleistungsprüfung

Anlässlich des 13. Kreisjugendfeuerwehrtages im Landkreis Bayreuth, am 04. Mai, konnten 89 Jugendliche aus 21 Feuerwehren im Landkreis erfolgreich ihre Bayerische Jugendleistungsprüfung ablegen. Auf 11 Übungsstationen haben sie ihr Können und Wissen in Theorie und Praxis unter Beweis gestellt. Alle Gruppen haben durch das erfolgreiche absolvieren von fünf Einzelübungen, fünf Truppübungen und der theoretischen Prüfung ihr Bayerisches Jugendleistungsabzeichen erhalten. Ausrichter der Veranstaltung war die Freiwillige Feuerwehr Dressendorf. Auf dem hiesigen Festgelände der örtlichen Dorfgemeinschaft organisierten sie neben dem Auf- und Abbau der Stationen auch die Verpflegung und einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Grußworte zur Eröffnung und zum Abschluss des Kreisjugendfeuerwehrtages…
mehr lesen
Ausbildung

MTA Abschluss Inspektion I erfolgreich abgeschlossen

Am Standort der Freiwilligen Feuerwehr Goldkronach konnten 55 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr Basismodul für die Modulare Truppauslbildung in Form eines theoretischen und praktischen Leistungsnachweises abschließen. Darunter waren auch Teilnehmer die ihre Abschlussprüfung zum Truppführer durchführen konnten. Die MTA (Modulare Truppausbildung), setzt sich zum Ziel, dass die Feuerwehranwärter die Grundtätigkeiten im Feuerwehrdienst erlernen. Das ganze unabhängig von Größe und Ausstattung der eigenen Feuerwehr. Jede Feuerwehrfrau und jeder Feuerwehrmann durchläuft diese erste Grundausbildung und kann nach deren erfolgreichem Abschluss, aktiv im Feuerwehrwesen eingesetzt werden. Alle Teilnehmer hatten Testfragen zu beantworten, Gerätekunde zum Thema Brennen und Löschen, die Funktion eines Strahlrohrs und den…
mehr lesen
Ausbildung

CSA Lehrgang abgeschlossen

Am 20.04.2024 endete der erste CSA-Lehrgang für das aktuelle Ausbildungsjahr mit einem weiteren kleinen Theorieinhalt und dem großen Praxisteil für 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus unseren Feuerwehren im Landkreis erfolgreich. Lehrgangsleiter der Ausbildungsinspektor Danny Hieckmann vermittelte den Teilnehmenden die theoretischen Grundlagen und überwachte den Praxisteil. Die Teilnehmenden durchliefen die Stationen „Ankleiden“, „Belastungsübung“, „Einsatzübung“ mit Erkundung & Auswertung und dem anschließenden „Dekontaminieren und Auskleiden“. Sie alle sind bereits ausgebildete Atemschutzgeräteträger, welche sich jetzt der Zusatzausbildung dem Tragen von Chemieschutzanzügen (CSA) als weitere Herausforderung stellten.  Die Feuerwehren Stadt Creußen, Glashütten, Goldkronach, Mehlmeisel, Pegnitz, Steinachtal, Unterlind, Warmensteinach und Weidenberg dürfen die grundausgebildeten Kameradinnen…
mehr lesen
Ausbildung

Maschinistenlehrgang im Lkr. Bayreuth am Standort Windischenlaibach erfolgreich absolviert.

Am 30. März 2024 startete der Erste Maschinistenlehrgang im Landkreis Bayreuth. Keisbrandmeister Michael Güllner führte die Teilnehmer aus den Feuerwehren Bindlach, Brandholz, Fichtelberg, Haidenaab-Göppmannsbühl, Kirchenlaibach, Kirchenpingarten, Lienlas, Neunkirchen, Prebitz, Speichersdorf, Trockau, Weidenberg und Zeulenreuth durch Theorie und Praxis. An drei Samstagen stellten sich 24 Feuerwehrler den Ausbildungsanforderungen und absolvierten den Lehrgang mit der Abschlussprüfung am Mittwoch, den 17.04.2024 mit großem Erfolg. Der Maschinist erfüllt eine zentrale Aufgabe, ohne die keine Übung und kein Einsatz gelingen kann. Unter vielen theoretischen Unterrichtsthemen zu Pumpen, Motoren, geodätischen Höhen usw. war die praktische Ausbildung an den verschiedenen Fahrzeug- und Feuerlöschkreiselpumpen im Fokus. Das praktische…
mehr lesen
Ausbildung

Modulare Truppausbildung in der Inspektion IV erfolgreich abgeschlossen

Am Samstag, den 6. April 2024 legten 55 Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner aus der Inspektion IV im Feuerwehrhaus Creußen erfolgreich die Zwischenprüfung nach dem Basismodul der Modularen Truppausbildung (MTA) ab. Über ein halbes Jahr lernten die Teilnehmer aus allen Altersklassen – Jugendliche und Quereinsteiger – die Grundtätigkeiten im Feuerwehrdienst in theoretischen und praktischen Unterrichten kennen. Die Ausbildung fand abwechselnd an den Standorten der Feuerwehren Creußen und Neunkirchen statt. Bei der Zwischenprüfung mussten die Teilnehmer zum einen ihr erlerntes Wissen in einem theoretischen Teil demonstrieren und zum anderen drei praktische Prüfungsaufgaben absolvieren. Alle Teilnehmer konnten die Prüfung erfolgreich abschließen. Kreisbrandinspektorin (KBI) Kerstin Schmidt…
mehr lesen
Ausbildung

Zum Tragen von Atemschutz durch erfolgreich bestandene Prüfung befähigt

Am Ausbildungsstandort der Freiwilligen Feuerwehr Betzenstein konnten 18 Teilnehmer erfolgreich ihre Prüfung abschließen. Sie verstärken ab sofort ihre Kameradinnen und Kameraden innerhalb der Feuerwehren mit einer der wichtigsten und mitunter sehr anspruchsvollen Aufgabe. In etlichen Stunden wurden sie in Theorie und Praxis fit für den Ernstfall geschult. Diesen Grundstock der sie dazu befähigt in Zukunft im Ernstfall als Atemschutzgeräteträger eingesetzt werden zu können legte KBM Sebastian Koch mit seinem Team. In den Feuerwehren selbst heißt es jetzt das Grundgerüst immer wieder weiter zu vertiefen. Die frisch ausgebildeten Kameradinnen und Kameraden verstärken den Atemschutz in den Feuerwehren Bärnreut, Betzenstein, Bronn, Büchenbach,…
mehr lesen

Gründung der Kinderfeuerwehr des Löschzug Frankenpfalz

Im Feuerwehrhaus in Kirchenpingarten wurde Ende März die Kinderfeuerwehr des (LZ) Frankenpfalz, bestehend aus den Wehren Lienlas, Kirchenpingarten, Kirmsees und Tressau offiziell gegründet. „Ein ganz besonderer Tag für den LZ Frankenpfalz. Unsere Feuerwehren des Gemeindebereiches investieren in die Zukunft unserer Feuerwehren und die Sicherheit unserer Bevölkerung“, freute sich Erster Bürgermeister Markus Brauner. Anlässlich der Gründung überreichte er der federführenden Kinderfeuerwehrbetreuerin Katja Heinz und ihrem insgesamt 12-köpfig starkem Team eine Spende als Startgeld in Höhe von 400 €. Kreisbrandinspektorin Kerstin Schmidt und Kinderfeuerwehrbeauftragte der Inspektion IV Christina Jäger überbrachten die Glückwünsche der Feuerwehrführung des Landkreis Bayreuth und ein kleines Starterkit mit…
mehr lesen