Garagenbrand in Aufseß

Am Karfreitag, 29.03.2013, wurden die Feuerwehren Aufseß, Hollfeld, Heiligenstadt und Ebermannstadt um 03.24 Uhr zu einem Garagenbrand nach Aufseß alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Kräfte schlugen die Flammen bereits aus dem Dach der Garage, eine Gefahr für umliegende Gebäude bestand glücklicherweise nicht. Auch war es dem Besitzer rechtzeitig gelungen, Fahrzeuge und Gefahrgut aus dem brennenden Gebäude zu bringen. Unter schwerem Atemschutz drangen mehrere Trupps mit einem C-Rohr und einer Wärmebildkamera in das Gebäude ein und löschten das Feuer. Hierzu musste die Wand- und Deckenverkleidung komplett entfernt werden.Insgesamt waren ca. 45 Feuerwehrleute eingesetzt. Die Einsatzleitung wurde unterstützt von Kreisbrandmeister Mario Scholz ( Florian BT Land 4/3 ).

Text: Martin Krapp, FF Hollfeld
Fotos: FF Hollfeld

,

Ähnliche Beiträge

Garagenbrand in Brandholz

Einsätze
Großer Schrecken in den frühen Morgenstunden des 03.12.2014 für die Bewohner der Brandholzer Zoppatenstraße. Dort war es zum Brand eines Carports gekommen. Mit dem Stichwort “Brand Garage, B3” alarmierte die Integrierte Leitstelle Bayreuth-Kulmbach um…
Weiterlesen

Garagenbrand in Altenplos

Einsätze
Am Abend des 10. November 2021 kam es aus bislang unklaren Gründen zum Brand einer Doppelgarage mit Anbau in Altenplos. Die umliegenden Feuerwehren konnten ein drohendes Übergreifen der Flammen auf…
Weiterlesen