Zwei hohe Ehrungen für verdiente Feuerwehrmänner

Zwei hohe Ehrungen für verdiente Feuerwehrmänner

Zwei verdiente Feuerwehrleute – einer von ihnen ist zwischenzeitlich Bürgermeister – konnten im Rahmen der Verbandsversammlung von Landrat Hermann Hübner und Kreisbrandrat Hermann Schreck für ihre herausragenden Leistungen geehrt werden.

Günther Heinlein, erster Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Lessau, wurde für sein außerordentliches Engagement in seiner Heimatwehr mit der Ehrenkreuz des Kreisfeuerwehrverbandes Bayreuth ausgezeichnet.

Bürgermeister Hans Freiberger erhielt das Ehrenkreuz des Bezirksfeuerwehrverbandes Oberfranken. Seit 37 Jahren in der Feuerwehr Engelmannsreuth, hat er sich nicht nur beim Bau des Gerätehauses in den Jahren 1981 bis 1982 engagiert. Nahezu im Alleingang hat er den 1996 gebraucht gekauften Mannschaftstransportwagen hergerichtet. Zehn Jahre übte Freiberger das Amt des ersten Kommandanten aus, in dessen Amtszeit auch das 125jährige Jubiläum fiel. 2008 zum Bürgermeister der Gemeinde Prebitz gewählt, war es Hans Freiberger ein besonderes Anliegen, die Mitglieder des Gemeinderates von der Anschaffung eines Löschgruppenfahrzeugs LF 10/6 mit 1000 Litern Löschwasser und Atemschutzausstattung zu überzeugen.

kfv-versammlung12042013-firmenehrungen-1

Text: Carolin Rausch, Leiterin FB Öffentlichkeitsarbeit
Foto: Sven Kaniewski

,

Ähnliche Beiträge