Kreisfeuerwehrtag in Trockau eröffnet

Kreisfeuerwehrtag in Trockau eröffnet

Ihren 140. Geburtstag feiert die Freiwillige Feuerwehr Markt Trockau und hat dies zum Anlass genommen, den Kreisfeuerwehrtag des Landkreises Bayreuth in diesem Jahr auszurichten. Eingebunden in den 31. Pegnitzer Stadtfeuerwehrtag, den einst dritter Bürgermeister Hans Böhmer ins Leben gerufen hatte, wird nun zwei Tage traditionell gefeiert.

Der Schirmherr, Landrat Hermann Hübner, hat am Pfingsamstag anlässlich eines feierlichen Festkommers die Großveranstaltung für offiziell eröffnet erklärt.

Bei bester Laune haben die Ehrengäste aus Politik, befreundeter Hilfsorganisationen und Feuerwehrleuten den Auftakt gefeiert, in dessen weiterem Verlauf morgen ein Festgottesdienst, die Kommandantendienstversammlung sowie ein großer Festumzug stattfinden werden.

1368909807_11

Dem Festkommers vorausgegangen war ein feierliches Totengedenken mit Andacht am Ehrenmal des Friedhofes Trockau, zelebriert von Pfarrer Josef Hell.

1368909808_12

1368910130_8

Dem ortsansässigen Kreisbrandinspektor Adolf Mendel, zugleich stellvertretender Kreisbrandrat, oblag die Begrüßung und Führung durch den Abend. In seinem persönlichen Grußwort zeigte er sich stolz, aktiver Feuerwehrmann zu sein.

1368910130_7

Landrat Hermann Hübner überreichte an den Vorsitzenden Thomas Kühlein das Landkreis-Wappen.

1368910382_3

Kreisbrandrat Hermann Schreck lobte die Feuerwehr Trockau als innovative, leistungsfähige Mannschaft, auf die sich der in Not geratene Bürger jederzeit verlassen könne.

1368910382_dsc06482

Pegnitz´zweiter Bürgermeister, Helmut Graf, überbrachte die besten Wünsche der Stadt. Er erinnerte an die Wichtigkeit des Ehrenamtes, für das die Feuerwehr Trockau Tag und Nacht bereitstehe. Der oftmals landläufig benutzte Name -Feierwehr- sei schlichtweg falsch und ungerecht. Professionelle Hilfe von Ehrenamtlichen steht an erster Stelle der Hilfsorganisation, so Graf.

1368910527_10

Die Feuerwehrkapelle Trockau sorgte für die musikalische Umrahmung des Festaktes.

1368910740_6

Jürgen Hartmann, Hauptlöschmeister und seit 33 Jahren im aktiven Dienst der Feuerwehr Trockau, wurde mit dem Verdienstkreuz des Kreisfeuerwehrverbandes Bayreuth, ausgezeichnet. Obwohl er als selbständiger Gastronom im eigenen Betrieb hohe Verantwortung trägt, ist er bei allen Einsätzen dabei und engagiert sich vorbildlich für die stete Einsatzbereitschaft seiner Wehr, würdigte Landrat Hübner den Gruppenführer der Stützpunktwehr.

1368910741_5

Die gleiche Würdigung wurde Brandmeister Andreas Karbstein zuteil, der seit 1996 in der Feuerwehr Trockau tätig ist, davon fast zehn Jahre als Gruppenführer. Zudem begleitet er sechs Jahre das Amt des zweiten Kommandanten, wie Landrat Hübner in seiner Laudatio hervorhob.

1368910979_4

Mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold für 40 Jahre aktiven Dienst wurden Gerhard Bauer, Hans-Günther Böhmer und Reinhard Werner ( alle FF Buchau ) geehrt. 25 Jahre aktiven Dienst leisten Oskar Feilner, Thomas Kühlein und Thomas Diersch. Sie erhielten das silberne Ehrenzeichen. Unser Bild zeigt alle Geehrten zusammen mit Landrat Hermann Hübner, Kreisbrandrat Hermann Schreck und Kreisbrandinspektor Adolf Mendel.

1368911261_13

Gastgeschenke und Gesten der Freundschaft gab es von den Patenwehren der Feuerwehr Trockau.

1368911261_2

Kreisbrandrat Hermann Schreck überreichte schließlich an Vorsitzenden Thomas Kühlein den Wimpel des Kreisfeuerwehrverbandes Bayreuth.

1368911521_14

Wer viel arbeitet, muss auch einmal feiern ! Der Kreisfeuerwehrtag 2013 im Markt Trockau ist eröffnet: von links Schirmherr, Landrat Hermann Hübner, Vorsitzender Thomas Kühlein, Kommandant Thomas Fröba, Kreisbrandinspetor Adolf Mendel, Kreisbrandrat Hermann Schreck, zweiter Bürgermeister Helmut Graf

 

 

 

 

Text: Carolin Rausch, Leiterin FB Öffentlichkeitsarbeit
Fotos: Carolin Rausch

, ,

Ähnliche Beiträge

Zwei Brände innerhalb kurzer Zeit

Einsätze
Kurz vor 18 Uhr wurden die Feuerwehren aus Gottsfeld, Creußen, Schwürz, Schnabelwaid und die Ständige Wache Bayreuth, mit dem Alarmstichwort: B3/Person, Kellerbrand in Creußen OT Gottsfeld Hoheroth von der Leitstelle…

Imposanter Festzug durch Bischofsgrün

Nachrichten
Der ebenso traditionelle wie beeindruckende und von einer Vielzahl an Gästen besuchte Festzug am Sonntagnachmittag markierte einen weiteren Höhepunkt des Kreisfeuerwehrtages in Bischofsgrün. Den Abschluss für die 109 teilnehmenden Vereine…