Zeitgleich zwei Einsätze für die Feuerwehr Pegnitz

Zeitgleich zwei Einsätze für die Feuerwehr Pegnitz

Am Abend des 09. Februar 2014 gegen 17.30 Uhr wurde die Feuerwehr Pegnitz zur Unterstützung des Rettungsdienstes in die Hans-Böckler Straße alarmiert, um eine kranke Person aus dem 3. Stock über die Drehleiter zur weiteren Versorgung durch den Notarzt und den Rettungsdienst zu Boden zu bringen.

Bereits auf der Anfahrt zu diesem Einsatz kam ein weiteres Ersuchen durch die Integrierte Leitstelle Bayreuth/Kulmbach, dass auf der Ostseite der Tank- und Rastanlage Fränkische Schweiz – Pegnitz Helfer der Feuerwehr Pegnitz zur medizinischen Erstversorgung einer Reisenden benötigt werden. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes aus Waischenfeld wurde die Reisende von der Feuerwehr betreut, da die Pegnitzer Retter in der Hans-Böckler Straße gebunden waren.

 

SONY DSC

 

Text: Walter Steger, FF Pegnitz
Fotos: C. Rausch, Archiv

Ähnliche Beiträge

Atemschutzlehrgang I-2022 abgeschlossen

Nachrichten
Insgesamt 15 Feuerwehrleute aus den Wehren Aufseß, Betzenstein, Engelmannsreuth, Kirchenbirkig, Neubau, Pegnitz, Pottenstein, Schreez, Speichersdorf und Streitau sind ab sofort dazu befähigt, Einsätze unter schwerem Atemschutz durchzuführen. Die drei Samstage…
Weiterlesen

Zugführer-Dienstversammlung in Pegnitz

Nachrichten
Am 09.10.14 fand die Dienstversammlung der Zugführer und Stellvertreter im Gerätehaus Pegnitz statt. Magdalena Schuster von der Feuerwehr Eckersdorf startete mit einem Vortrag zum Thema “Fitness in der Feuerwehr”. Kreisbrandmeister…
Weiterlesen