Zimmerbrand in Bad Berneck am 02.09.2014

Zimmerbrand in Bad Berneck am 02.09.2014

Einsätze

 

Dank des schnellen und umsichtigen Eingreifens der Feuerwehr Bad Berneck konnte am Abend des 02.09.2014 Schlimmeres verhindert werden. Am eng bebauten Kirchenring war es zu einem Zimmerbrand gekommen.

SONY DSC

Um 18.18 Uhr wurden die Wehren aus Bad Berneck, Gefrees, Bärnreuth und Wasserknoden sowie die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung ( UG-ÖEL ) mit dem Alarmstichwort “Brand Zimmer, Wohnung / Person in Gefahr – B3 Person” alarmiert. Die ersteintreffende Ortswehr aus Bad Berneck hatte den Brand jedoch schnell unter Kontrolle, sodass für die UG-ÖEL Alarm stopp gegeben werden konnte. Wegen der engen Bebauung und möglicher langer Schlauchleitungen ließ der Einsatzleiter alle anderen alarmierten Wehren anrücken. Als Bereitstellungsraum diente der Marktplatz sowie teilweise die Ortsdurchfahrt B2.

SONY DSC

Nachdem das Feuer gelöscht und der Rauch mittels Hochleistungslüfter aus dem Gebäude entfernt war, wurden Teile der Decke geöffnet und mit der Wärmebildkamera nach weiteren Glutnestern gesucht. Der Einsatz dauerte rund 1,5 Stunden. Zur Unterstützung der Einsatzleitung waren auch Kreisbrandmeister Gerhard Günther, Kreisbrandinspektor Winfried Prokisch sowie Kreisbrandrat Hermann Schreck gekommen.

SONY DSC

Text und Fotos: Carolin Rausch, Leiterin FB Öffentlichkeitsarbeit

,

Ähnliche Beiträge

Schwierige Großtierrettung in Wasserknoden

Einsätze
Gleich zwei Kälber, die sich wegen eines gebrochenen Bodens in misslicher Lage befanden, mussten die Freiwilligen Feuerwehren Wasserknoden und Bad Berneck am Vormittag des 25.09.2017 retten. Mit tatkräftiger Unterstützung des Landwirts und seiner Helfer konnte…
Weiterlesen
Menü