Frühjahrsübung im Unterkreis 10

Frühjahrsübung im Unterkreis 10

Am Sonntag, den 29.3.2015, fand bei der Firma Kornburger in Weidensees die Frühjahrsübung des Unterkreises 10 statt. Angenommen waren eine eingeklemmte Person unter einem umgestürzten Dumper, eine eingeklemmte Person im Dumper und der Brand einer Werkstatthalle.
Die ersten Feuerwehren am Übungsort kümmerten sich zunächst um die eingeklemmten Personen. Die weiteren Wehren nahmen einen Löschangriff auf die Werkstatt vor. Hierfür wurde auch eine lange Schlauchleitung verlegt, um aus einer Zisterne am anderen Ende des Betriebsgeländes genug Wasser für Löschangriff zur Verfügung zu haben.

Rund 100 Aktive aus den Feuerwehren Betzenstein, Eichenstruth, Hüll, Leupoldstein, Ottenberg, Ottenhof, Plech, Spies, Stierberg und Weidensees waren bei dieser Übung beteiligt und konnten das herausfordernde Szenario professionell bewältigten.

Text: Marc Leinberger, Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit
Fotos: Leinberger und KBI Schöberl

, ,

Ähnliche Beiträge

Kirchenbirkig holt sich den Sieg in Spies

Jugend
Beim Jugendfeuerwehrtag der Inspektion III kamen in Spies 96 Feuerwehranwärter aus 28 Gruppen zusammen, um einen Sieger zu ermitteln. Unter den Teilnehmern befanden sich 26 Mädchen. Geprüft wurden die Feuerwehranwärter…