Schwerer Verkehrsunfall auf der BT4 zwischen Grassemann und B303

Schwerer Verkehrsunfall auf der BT4 zwischen Grassemann und B303

Einsätze

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden die Helfer von Feuerwehr , Bergwacht und Rettungsdienst am Vormittag des 12.10.2018 gerufen. Auf der BT 24, der sogenannten Panormastraße, war eine PKW-Fahrerin zwischen Grassemann und B303 aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die Fahrerin war in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Hierzu musste das Dach des PKW´s abgetrennt werden. Die Straße war für die Zeit der Rettungsmaßnahmen komplett gesperrt, die Feuerwehr übernahm die Umleitung. Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Birnstengel, Bischofsgrün und Gefrees. Die Einsatzleitung wurde unterstützt durch KBI Winfried Prokisch und KBM Uwe Meier.

Text und Fotos: Carolin Rausch, Leiterin Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit

Birnstengel, Bischofsgrün, BT4, Gefrees, Verkehrsunfall

Ähnliche Beiträge

Schwerer Verkehrsunfall bei Weiglathal

Einsätze
Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der BT43 bei Weiglathal wurden am Abend des 10. Juli 2020 die Feuerwehren Hinterkleebach, Vorderkleebach und Trockau alarmiert. Aus bislang unklaren Gründen waren dort zwei…

Tödlicher Verkehrsunfall nahe Fichtelberg

Einsätze
Zu einem Verkehrsunfall wurden die Feuerwehren Fichtelberg und Neubau in den Abendstunden des 23.07.2015 alarmiert. Gemeldet war ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, was sich nach Eintreffen der ersten Helfer bestätigte.…