Verkehrsunfall mit PKW auf Dach und im Graben

Am Sonntag, den 5. Januar 2020, wurden gegen 4.40 Uhr  die Feuerwehren Leups, Buchau und Trockau zu einem Verkehrsunfall auf der BT23 alarmiert. Vor Ort stellte sich die Situation so dar, dass ein mit vier Personen besetztes Fahrzeug auf dem Dach im Graben lag.  Die Insassen konnten sich nicht alleine befreien.  Die Feuerwehr Trockau verschaffte sich mittels Rettungsschere und -spreizer einen Zugang, die Fahrzeugtüre wurde dabei herausgenommen. Mit Hilfe dieser Rettungsöffnung konnten die vier Verletzten befreit werden. Die Feuerwehren Buchau und Leups übernahmen die Verkehrsabsicherung.  Das Bayerische Rote Kreuz sowie die Polizei waren ebenfalls vor Ort. 

Text und Fotos: KBM Daniel Failner

, ,

Ähnliche Beiträge

Menü