Lehrgang “Höhenrettung/Absturzsicherung”

Lehrgang “Höhenrettung/Absturzsicherung”

Nachrichten

Eine wichtige Ausbildung im Katalog der landkreiseigenen Ausbildungsinspektion ist der Lehrgang “Absturzsicherung / Gerätesatz Absturzsicherung“. Dabei sollen die Teilnehmer theoretisch und praktisch die Anwendung des Haltegurtes und der Feuerwehrleine zum “Halten und Rückhalten”, das “Retten und Selbstretten” sowie das sichere Arbeiten in absturzgefährdeten Bereichen erlernen und richtig durchführen.

Der Lehrgang umfasst 24 Stunden in Theorie und Praxis. Dieser fand diesmal bei der Freiwilligen Feuerwehr Weidenberg statt und wurde vom Kreisausbilder für Sonderaufgaben, KBM Jürgen Wunderlich durchgeführt.

Teilgenommen an der Ausbildung haben 15 Feuerwehrdienstleistende aus den Wehren Bindlach, Kirchahorn, Waischenfeld und Weidenberg.

Wir danken der Freiwilligen Feuerwehr Weidenberg für die Versorgung und Bereitstellung von technischer Ausrüstung und Übungsobjekt, KBM Jürgen Wunderlich für die praxisorientierte Ausbildung sowie allen Teilnehmern für das Interesse und die Bereitschaft, ihre Freizeit für den ehrenamtlichen Dienst zur Verfügung zu stellen.

Text: Carolin Rausch, Leiterin Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit, Fotos: Carolin Rausch und FF

Ausbilder KBM Jürgen Wunderlich, Ausbildungsinspektion, Lehrgang Absturzsicherung

Ähnliche Beiträge

23 neue Maschinisten im südlichen Landkreis

Nachrichten
In den letzten vier Wochen absolvierten die Kameradinnen und Kameraden aus den Freiwilligen Feuerwehren Adlitz, Büchenbach, Gereuth, Hohenmirsberg, Kühlenfels, Ottenhof-Bernheck, Plech, Poppendorf, Pottenstein, Püttlach und Troschenreuth den Maschinistenkurs. Leiter der…

Ausbildung “Rettung schwergewichtiger Patienten”

Nachrichten
Zum Lehrgang „Rettung schwergewichtiger Person“, lud die Ausbildungsinspekton des Landkreises Bayreuth am 29.06.2019 nach Weidenberg ein. KBM Marco Schreck und KBI Harald Schöberl leiteten die Ausbildungstraininig 19 Teilnehmer aus den…