Schwerer Verkehrsunfall zwischen Hollfeld und Eichenhüll

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Hollfeld und Eichenhüll

Einsätze

Am Freitag, 18.09.2020, ereignete sich auf der Staatsstraße 2191 ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Liefer- und einem Transportfahrzeug, die durch den Zusammenprall massiv beschädigt wurden. Die hierzu alarmierten Feuerwehren aus Freienfels, Hollfeld und Stadelhofen sicherten zunächst die von Trümmern übersäte Unfallstelle ab und unterstützten die Versorgung der insgesamt drei leicht bis schwer verletzten Personen. Die von einem der Fahrzeuge transportierte Ladung in Form von Acetylenflaschen wurde gesichert. Der Verkehr wurde für die Dauer der notwendigen Maßnahmen örtlich umgeleitet. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Text: KBM Sven Kaniewski
Fotos: KBM Mario Scholz

Freienfels, Hollfeld, schwerer Verkehrsunfall

Ähnliche Beiträge

PKW kollidiert mit Linienbus nahe Dressendorf

Einsätze
Großeinsatz für die Rettungskräfte am späten Nachmittag des 06.11.2014. Um 16:50 Uhr erreichte die Helfer der Alarm über einen Verkehrsunfall mit einem Linienbus und einem PKW auf der Staatsstraße 2163…