Traktorbrand in Scheune im Ort Hannberg

Traktorbrand in Scheune im Ort Hannberg

Heute, den 28.09.2022 gegen 15:00 Uhr, wurden die Feuerwehren Kirchahorn, Waischenfeld, Kirchenbirkig, Körzendorf, Reizendorf, Breitenlesau/Siegritzberg, Trockau, Speichersdorf, Hannberg, Nankendorf, Plankenfels, Ahornthal, Langenloh, die Feuerwehr Stadt Bayreuth sowie die UG ÖEL zusammen mit dem Rettungsdienst, der Polizei und einem Fachberater des THW Pegnitz zu einem B4 Brand landwirtschaftliches Anwesen nach Hannberg alarmiert. Gemeldet war ein Traktorbrand in einer Scheune. Der Einsatz endete glücklicherweise glimpflich. Der Besitzer konnte den brennenden Traktor noch eigenständig aus der Scheune ins Freie bringen, was verhinderte, dass der Brand auf die Scheune übergreifen konnte. Die landwirtschaftliche Maschine brannte jedoch vollständig aus. Nach eintreffen der ersten Feuerwehr Hannberg und weiter folgend Kirchahorn, welche die Löscharbeiten unter Atemschutz durchführten, konnte für alle weiteren anrückenden Kräfte, die sich noch auf Anfahrt befanden, Alarmstop gegeben werden. Die Brandursache ist noch unklar und Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Foto: Kreisbrandinspektion Bayreuth
Text: KBM Stephanie Bleuse

, , ,

Ähnliche Beiträge

Feuerwehr Hannberg gründet eine Kinderfeuerwehr

Jugend, Nachrichten
Am Samstag, den 8.12.2018, war die Grundsteinlegung der Kinderfeuerwehr Hannberg – ein Ortsteil von Waischenfeld in der Inspektion II.  Als bildlichen Grundstein symbolisierte          1. Kommandant Alexander Kaiser eine Leinwand mit…

Scheunenbrand in Neuhof bei Creußen

Einsätze
Am Freitag, 14.01.2022, ereignete sich in der Nacht gegen 23:40 Uhr ein Scheunenbrand in Neuhof bei Creußen. Mit insgesamt 200 Einsatzkräften bekämpften Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei und THW das Feuer, welches…

Scheune in Vollbrand in Hummeltal

Einsätze
Am 09.10.2022 wurden zahlreiche Feuerwehren, Rettungsdienst, THW und Polizei zu einem ausgedehnten Scheunenbrand nach Hummeltal/Pittersdorf alarmiert. Schon bei Eintreffen der ersten Kräfte, kurz nach dem Alarm gegen 13:25 Uhr, war…