Scheunenbrand in Neuhof bei Creußen

Scheunenbrand in Neuhof bei Creußen

Einsätze

Am Freitag, 14.01.2022, ereignete sich in der Nacht gegen 23:40 Uhr ein Scheunenbrand in Neuhof bei Creußen. Mit insgesamt 200 Einsatzkräften bekämpften Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei und THW das Feuer, welches aus bislang unklaren Gründen ausgebrochen war. Bei Eintreffen der ersten Kräfte stand der vordere Teil des Dachstuhls bereits in Flammen. Menschen und Tiere waren jedoch nicht in Gefahr. Der Erstangriff galt der Eindämmung des Feuers und das Gebäude zu halten. Über mehrere Einsatzabschnitte wurde das erforderliche Löschwasser zur Einsatzstelle transportiert. Auch ein Großtanklöschfahrzeug wurde dafür eingesetzt. Neben der Brandbekämpfung von außen mittels einer Drehleiter wurden auch Atemschutzgeräteträger für den Innenangriff eingesetzt. Es wurden außerdem Bereitstellungsräume geschaffen, um wegen der beengten Platzverhältnisse die erforderlichen Einsatzmittel gezielt zu steuern. Die Feuerwehren aus Stadt und Landkreis Bayreuth, sowie überörtlich aus dem Landkreis Neustadt a. d. Waldnaab, wurden über den ELW 2 durch die UG-ÖEL der Kreisbrandinspektion Landkreis Bayreuth, die den Einsatzleiter unterstützte, geführt. Vor Ort war außerdem der zuständige Energieversorger, da sich auf dem Dach der Scheune eine Photovoltaikanlage befand. Des weiteren wurde der Bauhof mit einem Streufahrzeug beauftragt, die Straßen unmittelbar an der Einsatzstelle zu salzen, um ein Gefrieren des Löschwassers zu verhindern. Gegen 00:45 Uhr war der Brand unter Kontrolle. Es wurde mit der Belüftung der Scheune und der Suche nach Glutnestern begonnen. Das THW war mit einem Fachberater vor Ort.

Die Absicherung der Einsatzkräfte übernahm der Rettungsdienst, die Verpflegung und Betreuung der Einsatzkräfte wurde durch das BRK durchgeführt.

Eine nächtliche Brandsicherung wurde von den Feuerwehren Creußen, Engelmannsreuth und Neuhof im Wechsel übernommen.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursasche aufgenommen.

Text/Fotos: KBM Stephanie Bleuse

Atemschutz, Brand Scheune, Creußen, Neuhof, Scheunenbrand, UG-ÖEL

Ähnliche Beiträge

Erfolgreiche Atemschutzausbildung in Pegnitz

Nachrichten
In der Zeit vom 09. bis 26. Oktober 2021 nahmen 18 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Feuerwehren Neunkirchen, Kirchenbirkig, Körzendorf, Pegnitz, Waischenfeld, Bischofsgrün, Glashütten, Kirchenlaibach, Wasserknoden, Bronn, Körzendorf, Emtmannsberg, Troschenreuth, Creußen,…

Verkehrsunfall auf der B 2

Einsätze
Zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 2 wurde am Montagvormittag, den 21. Januar, die Feuerwehr Creußen von der Leitstelle alarmiert. Laut Erstmelder waren mehre PKWs auf der Höhe von Lankenreuth…