Verkehrsunfall bei Hohenmirsberg

Verkehrsunfall bei Hohenmirsberg

Einsätze

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am frühen Nachmittag des 14. Oktobers 2022 auf der Kreisstraße BT 27 im Kreuzungsbereich zwischen den Ortschaften Hohenmirsberg und Steifling. Aus bislang unklarem Grund waren dort ein PKW und ein Lieferfahrzeug zusammengestoßen. Drei Personen wurden dabei verletzt. Die alarmierten Feuerwehren Hohenmirsberg, Püttlach, Pottenstein und Trockau unterstützten bei der Befreiung des PKW-Fahrers, die beiden anderen Personen konnten die Fahrzeuge jeweils selbständig verlassen. Sie wurden durch den Malteser Hilfsdienst Waischenfeld und das Bayerische Rote Kreuz versorgt. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Die Feuerwehrleute unterstützten außerdem die Polizei bei der Absicherung der Unfallstelle und übernahmen den Brandschutz. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. 

Text und Fotos: KBM Kaniewski

BT 27, Hohenmirsberg, Steifling, Verkehrsunfall

Ähnliche Beiträge

Verkehrsunfall mit LKW auf der Autobahn A9

Einsätze
Zu einem LKW-Unfall wurden am 07.07.2015 kurz vor 16 Uhr die Feuerwehren aus Ottenhof-Bernheck, Pegnitz und Plech auf die Autobahn A9 alarmiert. Zwischen den Anschlussstellen Plech und Weidensees war ein…

LKW bei Erntearbeiten umgekippt

Einsätze
Zu einem Unfall mit einem LKW kam es während der Erntearbeiten, nahe der Ortschaft Kobelsberg (Gemeinde Aufseß). Der mit Mais beladene LKW kippte auf einem Feld zur Seite. Nach der…