Unwetter über Stadt und Landkreis Bayreuth

Unwetter über Stadt und Landkreis Bayreuth

Ein Gewitter mit Starkregen, orkanartigen Böen und Hagel zog am Abend des 30.06.2012 über Stadt und Landkreis Bayreuth hinweg.

Zum jetzigen Zeitpunkt (22.30 Uhr) sind deswegen für die Feuerwehren insgesamt 44 Einsatzstellen zu verzeichnen. Das Spektrum der Schadensfälle reicht von umgestürzten Bäumen über vollgelaufene Keller bis hin zu überfluteten Straßen. Neben dem Stadtgebiet sind vor allem die Gemeinden Mistelbach, Eckersdorf und Mistelgau betroffen. Die Unterstützungsgruppen Örtliche Einsatzleitung (UG-ÖEL) der Stadt und des Landkreises Bayreuth wurden ebenfalls alarmiert und stehen der Integrierten Leitstelle Bayreuth-Kulmbach über Nacht zur Seite.


Nachtrag vom 02.07.2012:

Eine aktuelle, ausführliche Zusammenfassung der Ereignisse dieser Nacht findet sich auf der Internetpräsenz der Leitstelle Bayreuth unter folgender Adresse:
http://www.leitstelle-bayreuth.de/nachrichten/13118/details_1.htm

Bereits einen Tag nach seiner offiziellen Einweihung wurde das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) 20/16 der Feuerwehr Eckersdorf für den Ernstfall benötigt.
Bereits einen Tag nach seiner offiziellen Einweihung wurde das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) 20/16 der Feuerwehr Eckersdorf für den Ernstfall benötigt.

Text und Fotos: Sven Kaniewski, Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit

,

Ähnliche Beiträge

Menü