Schwelbrand in Pegnitzer Geschäftshaus

Schwelbrand in Pegnitzer Geschäftshaus

Einsätze

1388158732_k_p1010654 1388158732_k_p1010663

Am Vortag des Heiligen Abends kam es am späten Montagvormittag in der proppenvollen Pegnitzer Innenstadt zu einem Brand in einem Geschäftshaus. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang bereits dichter Rauch aus der Ladentüre.

Mit Umluft-unabhängigem Atemschutz, Wärmebildkamera und Druckluftschaum (CAFS) drang ein Trupp in das Gebäude ein und löschte unverzüglich den Brand. Zu Nachlöscharbeiten wurden noch gezielt CO2-Löscher eingesetzt, um den Schaden so gering wie möglich zu halten.

Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr Hainbronn stellte die Wasserversorgung sicher und regelte anfangs den Verkehr im vorweihnachtlichen Einkaufstrubel. Einsatzleiter Roland Zahn konnte der ebenfalls alarmierten KSB-Werkfeuerwehr bei deren Anfahrt „Alarm Stopp“ geben. Nach einer guten Stunde konnten alle Hilfskräfte einschließlich Polizei und Rettungsdienst die Einsatzstelle wieder verlassen. Personen kamen bei diesem Einsatz nicht zu Schaden.

1388158731_k_p1010651

Text: Walter Steger, FF Pegnitz
Fotos: FF Pegnitz

Geschäftshaus, Pegnitz, Schwelbrand

Ähnliche Beiträge

Pegnitzer Feuerwehrauto in Marokko

Nachrichten
Eine nette Nachricht hat uns Walter Steger zukommen lassen. Ein Urlauber war in Marokko auf das alte Mehrzweckfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Pegnitz gestoßen, fotografierte es und schickte es den Pegnitzern…

Sportwagenfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Einsätze
Nur noch tot konnte am Dienstagmittag ein 46 Jahre alter Sportwagenfahrer aus der Schweiz nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A9 an der Anschlussstelle Pegnitz aus seinem Fahrzeugwrack geborgen werden.…