Brand einer Holzlege nahe Goldkronach

Brand einer Holzlege nahe Goldkronach

Ein gemeldeter Scheunenbrand hat in den frühen Morgenstunden des 22.10.2014 die Freiwilligen Feuerwehren rund um Goldkronach auf den Plan gerufen. Gegen 4.25 Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Bayreuth-Kulmbach unter dem Alarmstichwort “B4 Brand Scheune”. Ein dementsprechend großes Aufgebot an Einsatzkräften rückte sofort an. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stellte sich heraus, dass eine im unmittelbaren Umfeld der Scheune aufgebaute Holzlege im Vollbrand stand. Auch einige Bäume wurden in Mitleidenschaft gezogen. Unter schwerem Atemschutz gelang es den Angriffstrupps rasch, den Brand unter Kontrolle zu bringen. Ein Übergreifen auf die Scheune konnte verhindert werden. Durch Abtragen und Ablöschen des Brandguts wurde das Feuer schließlich komplett gelöscht und mittels Wärmebildkamera nach Glutnestern gesucht. Im Einsatz waren rund 100 Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei.

 

Text und Fotos: Carolin Rausch, Leiterin FB Öffentlichkeitsarbeit

 

 

, , ,

Ähnliche Beiträge

Brandeinsatz in Bad Berneck

Einsätze
Rund 70 Feuerwehrleute bekämpften am späten Donnerstagabend (14. Dezember 2017) bei nasskaltem Schneeregen einen Brand in Bad Berneck, der von einem Anbau auf ein Wohnhaus übergegriffen hatte. Das Feuer konnte…
Weiterlesen

Strohballenpresse in Flammen

Einsätze
Am Sonntagabend (02. August 2015) wurden die Feuerwehren Pilgerndorf, Obernsees, Hollfeld, Plankenfels, Glashütten und Mistelgau zum Brand einer Strohballenpresse auf einem Feld zwischen Pilgerndorf und Hollfeld alarmiert. Bereits auf der…
Weiterlesen