Jugendflammen Stufe 2 und 3 in Kirchahorn abgenommenen

Jugendflammen Stufe 2 und 3 in Kirchahorn abgenommenen

Am Samstag, den 18.10.2014, fand bei der Feuerwehr Kirchahorn die Abnahme der Deutschen Jugendflamme für die Jugendfeuerwehren des Landkreises Bayreuth statt.
Insgesamt nahmen 37 Feuerwehranwärterinnen und Anwärter an der Veranstaltung teil. Nach einer kurzen Begrüßung durch Kreisjugendfeuerwehrwart Stefan Steger und Kreisbrandinspektor Adolf Mendel folgten auch schon wichtige Details zum Ablauf der verschiedenen Prüfungen. Rund 30 Führungskräfte, Schiedsrichter und Betreuer aus dem ganzen Landkreis besetzten im Anschluss die verschiedenen Stationen, um für einen reibungslosen und zügigen Ablauf der Veranstaltung zu sorgen.
Die Stufe 2 wurde von 32 Feuerwehranwärterinnen und Anwärtern aus den Jugendfeuerwehren Bischofsgrün, Kirchahorn, Körzendorf, Plech, Püttlach, Stein und Untersteinach absolviert. Hier mussten verschiedene Stationen wie z. B. Fahrzeug und Gerätekunde oder das Durchlaufen eines Hindernisparcours bewältigt werden.
Eine kleine Gruppe von 5 Feuerwehranwärterinnen und Anwärtern aus den Jugendfeuerwehren Kirchahorn und Untersteinach absolvierten Stufe 3, welche im Vergleich zur Stufe 2 von Ablauf und Anforderungen schon nahe an denen des aktiven Einsatzdienstes der Feuerwehr angelehnt sind. Zudem wurde ein Gemeinschaftsprojekt durchgeführt, welches u. a. das Pflanzen eines Obstbaumes vorsah.
Nach dem gemeinsamen Mittagessen gab Kreisjugendfeuerwehrwart Stefan Steger in seiner Abschlussrede bekannt, dass alle die Prüfung erfolgreich bestanden hatten. Er lobte nochmals den motivierten und konzentrierten Einsatz eines jeden Einzelnen. Der Feuerwehr Kirchahorn wurde abschließend ein großer Dank für die Bewirtung, Unterstützung und Organisation bei der Veranstaltung ausgesprochen.

 

Text und Fotos: Frank Wickles und Andreas Lodes, FF Kirchahorn

, ,

Ähnliche Beiträge

Verkehrsunfall am Volsbacher Berg

Einsätze
Die Feuerwehren Volsbach/Eichig und Kirchahorn wurden am Freitag, den 30.10.2015, kurz nach 15.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Staatsstraße 2185 alarmiert. Aus bislang unklaren Gründen war der Fahrer eines Kleinwagens…
Weiterlesen