Schwerer Verkehrsunfall bei Hinterkleebach

Schwerer Verkehrsunfall bei Hinterkleebach

Am frühen Nachmittag des 30.07.2015 wurden die Feuerwehren Hinterkleebach und Trockau zu einem Verkehrsunfall auf die Staatsstraße 2163 im Bereich Hinterkleebach alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass eine Motorradfahrerin frontal gegen einen LKW geprallt war. Die Feuerwehr Trockau versorgte die schwer verletzte Person bis zum Eintreffen des Malteser-Hilfsdienstes und des Notarztes. Die Staatsstraße wurde im betroffenen Bereich durch die Feuerwehren komplett gesperrt und der Verkehr großräumig umgeleitet. Auslaufende Betriebsstoffe wurden gebunden. Zur Unfallaufnahme durch die Polizei wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Dieser verschaffte sich vom Arbeitskorb des Rüstwagens der Feuerwehr Trockau aus einen Überblick über die Unfallstelle. Nach dem Abtransport der Unfallfahrzeuge wurde die Fahrbahn gereinigt  und dem Straßenbaulastträger übergeben.

Insgesamt waren während des mehrstündigen Einsatzes 23 Feuerwehrdienstleistende eingesetzt.

IMG_20150730_134320 Kopie IMG_20150730_134435 Kopie

Text und Fotos: KBM Daniel Ermer

, , ,

Ähnliche Beiträge

Verkehrsunfall bei Wirbenz

Einsätze
Am Montag,  dem 09.10.2017, alarmierte die Leitstelle Bayreuth die Feuerwehren aus Wirbenz, Kemnath und Speichersdorf zu einen Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 22 Höhe Wirbenz. Die Rettungskräfte fanden drei Fahrzeuge im…
Weiterlesen