Kreisbrandmeister Gerhard Günther erhält Ehrennadel der Jugendfeuerwehr Oberfranken

Kreisbrandmeister Gerhard Günther erhält Ehrennadel der Jugendfeuerwehr Oberfranken

Im Rahmen der Kreisversammlung der Jugendfeuerwehrwarte und Jugendgruppensprecher im Landratsamt Bayreuth erhielt der scheidende Kreisbrandmeister Gerhard Günther aus Streitau die Ehrennadel der Jugendfeuerweh Oberfranken.

20160202_JWDV_LRA_003

Gerhard Günther ist seit Januar 1972 Mitglied in der Feuerwehr. Seit Mai 1983 in der FF Streitau. Von Januar 1986 bis Dezember 2010 – 24 Jahre als stellvertretender Kommandant der FF Streitau.

Seit Januar 2010 führt er nun die Feuerwehr als ihr Vorsitzender.

Ab Februar 1991 wurde ihm die Aufgabe – Ausbilder für Atemschutzgeräteträger als Kreisbrandmeister in der Ausbildungsinspektion übertragen. Ab Juli 1994 wechselte er als Kreisbrandmeister in die Inspektion I und betreut seitdem im Unterkreis 1 vorbildlich und gewissenhaft seine 19 Feuerwehren.

In den nun 24 Jahren in der Führungsmannschaft im Landkreis Bayreuth hat er mit großem Idealismus und Weitsicht den Aufbau der Jugendarbeit mit vorangebracht. Bei seiner Tätigkeit als Führungskraft hat er bei den Jugendfeuerwehrtagen in der Inspektion im Landkreis und auf Bezirksebene sich mit großer Unterstützung und Mitarbeit mit eingebracht.

Er zeichnet sich aus mit umfassendem Fachwissen, Verlässlichkeit und großem Fleiß.

20160202_JWDV_LRA_007

Kreisbrandrat Hermann Schreck und Kreisjugendfeuerwehrwart KBM Stefan Steger verliehen ihm im die Ehrennadel der Jugendfeuerwehr Oberfranken und dankten ihm persönlich für seinen Einsatz.

 

20160202_JWDV_LRA_008

, , ,

Ähnliche Beiträge