Verkehrsunfall bei Creußen

Verkehrsunfall bei Creußen

Einsätze

Kurz nach 10:30 Uhr wurden die Feuerwehren aus Creußen und Gottefeld am 23.03.2016 zu einem Verkehrsunfall zwischen Creußen und Neuhof, auf die Staatsstraße 2184 alarmiert.

Ein Autofahrer geriet in  Höhe des Parkplatzes mit ihrem Fahrzeug von der von der Fahrbahn ab und kam vor einen Wasserdurchlass zum stehen. Eine Mitarbeiterin eines Pflegedienstes kam zum Unfall und setzte den Notruf ab. Bis die ersten Rettungskräfte eintrafen, konnte sie den Verunfallten aus dem Auto befreien und Erste Hilfe leisten. Der mit dem Rettungshubschrauber Christoph 20 eingeflogene Notarzt übernahm die weitere Behandlung, er wurde abschließend mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren.

Die Maßnahmen der Feuerwehr begrenzten sich im Sichern der Unfallstelle und das Sicherstellen des Fahrzeuges gegen auslaufende Betriebsstoffe. Neben den Rettungskräften war eine Polizeistreife vor Ort und nahm den Unfall auf.

DSC04866

Text und Fotos: Gerhard Eichmüller Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit

Creußen, Gottsfeld, Rettungshubschrauber, Unfall

Ähnliche Beiträge

Pkw-Brand in Engelmannsreuth

Einsätze
Am späten Dienstagnachmittag wurden die Wehren aus Engelmannsreuth und Creussen zu einem Pkw-Brand in Engelmannsreuth alarmiert. Beim Eintreffen der Wehren hatte der Fahrzeugbesitzer den Brand grössten Teils bereits selbst gelöscht.…

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 22

Einsätze
Kurz nach 7:15 Uhr wurden die Feuerwehren aus Seybothenreuth, Kirchenlaibach und Windischenlaibach am Montag, den 29.05.2017, von der Integrierten Leitstelle Bayreuth zu einem Verkehrsunfall, mit dem Alarmstichwort: Verkehrsunfall; Person eingeklemmt, auf…