Verdiente Feuerwehrleute ausgezeichnet

Verdiente Feuerwehrleute ausgezeichnet

Reinhard Neubig aus Poppendorf  hat im Rahmen der Kreisverbandsversammlung das Verdienstkreuz des Kreisfeuerwehrverbandes Bayreuth erhalten. 1968 in die Feuerwehr eingetreten, übernahm er 1984 die Aufgabe des Maschinisten, bis er 1989 das Amt des Kommandanten übernahm und dieses bis 1997 ausübte. Er hat das Leistungsabzeichen “Die Gruppe im Löscheinsatz” bis zur Stufe 6 abgelegt. Auch die Vereinstätigkeiten lagen ihm am Herzen, sodass er als Leiter des Festausschusses tätig war und die Vereinsfahne sponserte. Beim Umbau des Poppendorfer Gerätehauses leistete er eine Vielzahl von Arbeitsstunden und für den Ausbildungs-, Übungs- und Einsatzdienst stellte er immer wieder seinen Traktor kostenlos zur Verfügung, so Landrat Hermann Hübner in seiner Laudatio.

kfv-vv2016-14

Werner Hofmann, ehemaliger Kommandant der Feuerwehr Frankenhaag, trug von 1992 bis 2016 Verantwortung als deren Kommandant und genießt in seiner Heimatwehr großes Ansehen. 1982 bei der Renovierung des Feuerwehrgerätehauses, 1993 beim Umbau des damaligen Raiffeisenhauses zum jetzigen Vereinshaus und 1999 bei der Renovierung des Gerätehauses war er Motor und Arbeiter zugleich. Die Mannschaftsstärke von heute 47 Aktiven ist auf eine hervorragende Jugendarbeit über Jahre zurück zu führen und sein Verdienst, so Landrat Hermann Hübner. Werner Hofmann erhielt das Bayerische Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber.

Text: Carolin Rausch, Leiterin Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit + Laudationen durch Landrat Hermann Hübner

Fotos. Sven Kaniewski, Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit

 

,

Ähnliche Beiträge