Schwerer Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2181 bei Mehlmeisel / Unterlind

Schwerer Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2181 bei Mehlmeisel / Unterlind

Einsätze

Zu einem Verkehrsunfall wurden die Freiwilligen Feuerwehren Mehlmeisel und Unterlind am 20.06.2016 um 8.26 Uhr auf die Staatsstraße 2181 auf Höhe der Abzweigung Mehlmeisel alarmiert. Bereits beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte standen die zwei beteiligten Fahrzeuge in Vollbrand und wurden von den Einsatzkräften der Feuerwehr sofort abgelöscht. Glücklicherweise konnten die Insassen vor Ausbruch des Feuers ihre Fahrzeuge selbständig und nur leicht verletzt verlassen. Die Feuerwehr kümmerte sich zudem um die Verkehrsregelung und reinigte die Fahrbahn. Zur weiteren Veranlassung entsprechender Maßnahmen an der beschädigten Fahrbahndecke wurde der zuständige Straßenbaulastträger hinzugezogen. Insgesamt waren rund 25 Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei im Einsatz. Die Einsatzleitung Feuerwehr hatte Johannes Geisler inne.

Text und Fotos: Carolin Rausch, Leiterin Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit

Mehlmeisel, Unterlind, Verkehrsunfall

Ähnliche Beiträge

Schwerer Verkehrsunfall auf der B22 bei Hollfeld

Einsätze
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitag Vormittag auf der B22 zwischen Hollfeld und Pilgerndorf. Auf Höhe der Kompostieranlage verunfallten 2 PKWs, eines der Unfallfahrzeuge landete hierbei im Graben.…

Schwerer Verkehrsunfall bei Kirchenpingarten

Einsätze
Am Karfreitag, den 19.04.2019, wurden die Feuerwehren Kirchenpingarten, Tressau, Weidenberg, Immenreuth und Punreuth von der Leitstelle Bayreuth zu einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2177, mit dem Alarmstichwort: Verkehrsunfall mit mehreren…