Abschluss “Modulare Truppausbildung” in der Inspektion III

Abschluss “Modulare Truppausbildung” in der Inspektion III

Im Gerätehaus Trockau fand der Abschluss der Modularen Truppausbildung für die Inspektion III statt. 52 Teilnehmer nahmen an der Prüfung teil, die von den Führungskräften und Schiedsrichtern der Inspektion abgenommen wurde. Neben der theoretischen Prüfung mit 50 Fragen mussten die Feuerwehrleute ihr erlerntes Können bei mehreren praktischen Übungen einsetzen. Löschangriff, Knoten, Vorbereiten einer Krankentrage, Erklären eines Feuerlöschers, Handhabung von Strahlrohren und stabile Seitenlage waren die Aufgaben.

KBI Adolf Mendel freute sich sehr, dass alle Teilnehmer die Prüfung bestanden hatten. Die Teilnehmer kamen aus den Wehren Trockau, Oberailsfeld, Ottenhof, Poppendorf, Betzenstein, Weidensees, Hüll, Volsbach, Willenreuth, Körbeldorf, Pegnitz, Kaltenthal, Büchenbach, Plech, Körzendorf, Christanz, Kirchahorn, Reizendorf. Eine Teilnehmerin kam von der Feuerwehr Aufsees.

Text und Fotos: KBM Waldemar Adelhardt, FB Öffentlichkeitsarbeit

 

 

,

Ähnliche Beiträge

Kirchenbirkig holt sich den Sieg in Spies

Jugend
Beim Jugendfeuerwehrtag der Inspektion III kamen in Spies 96 Feuerwehranwärter aus 28 Gruppen zusammen, um einen Sieger zu ermitteln. Unter den Teilnehmern befanden sich 26 Mädchen. Geprüft wurden die Feuerwehranwärter…
Weiterlesen