Jugendwartdienstversammlung auf Inspektionsebene

Jugendwartdienstversammlung auf Inspektionsebene

Im November lud Kreisjugendfeuerwehrwart Stefan Steger die Jugendwarte und weitere Feuerwehr Führungskräfte zu den Jugendwartdienstversammlungen auf Inspektionsebene ein.

Kreisbrandmeister Stefan Steger gab einen Rückblick über das Jahr 2015, beginnend mit der Jugendwartdienstversammlung im Landratsamt, den Jugendfeuerwehrtagen, diversen Abnahmen, z.b. der Deutschen Jugendleistungsspange aber auch über das Ende Oktober abbehaltene, 3-tägige Jugendwartseminar in Frankfurt.

Für 2017 gab es eine Vorschau. Das Jahr der Jugendwarte beginnt am 7.02.2017 mit der Jugendwartdienstversammlung im Landratsamt Bayreuth.

Neben den Jugendfeuerwehrtagen auf Inspektionsebene findet im Jahr 2017 auch wieder das Kreisjugendfeuerwehr Zeltlager statt. Im kommenden Jahr zum zehnten mal.

Aktuell läuft auf Unterkreisebene der Wissenstest.

Ebenfalls informierte der Kreisjugendfeuerwehrwart, Kreisbrandmeister Stefan Steger auf die personellen Veränderungen, welche zum 01.01.2017 eintreten werden.

Ab diesem Tag werde er das Amt des Kreisbrandinspektors in der Inspektion III übernehmen und somit die Nachfolge von Kreisbrandinspektor Adolf Mendel übernehmen.

Die Ausschreibungen für die Besetzung der hiermit freiwerdenden Stelle zum Kreisjugendfeuerwehrwart laufen noch bis Ende November.

Die Feuerwehrführung des Landkreises dankte in Ihren Grussworten zum einen sämtlichen Jugendwarten für Ihre vorbildhafte Arbeit in den Feuerwehren, aber auch dem scheidenden Kreisjugendfeuerwehrwart KBM Stefan Steger für die letzten 11½ Jahre, die er in den Dienst der Jugendfeuerwehr gestellt hat.

, , , ,

Ähnliche Beiträge

Wissenstest im Unterkreis 5 absolviert

Jugend
Insgesamt 21 Jugendfeuerwehrleute aus Mistelgau, Plösen-Gollenbach, Obernsees und Glashütten legten am Samstag, den 19.11.2011, bei schönstem Herbstwetter den diesjährigen Wissenstest erfolgreich ab. Dank der durchweg sehr guten Vorbereitung durch die…
Weiterlesen