Verkehrsunfall bei Pegnitz

Verkehrsunfall bei Pegnitz

Einsätze

Mit dem Alarmstichwort “Verkehrsunfall – Person eingeklemmt” wurden am Nachmittag des 12. Juni 2017 die Feuerwehren Hainbronn und Pegnitz auf die B 2 Richtung Bayreuth alarmiert. Bereits auf der Anfahrt der Einsatzkräfte konnte jedoch schon Entwarnung gegeben werden, dass sich keine Person mehr in den beteiligten Fahrzeugen befindet. Ein PKW war frontal mit einem entgegenkommenden LKW zusammen gestoßen. Die Feuerwehren unterstützten vor Ort den Rettungsdienst, kümmerten sich um die Verkehrsabsicherung und nahmen ausgelaufene Betriebsstoffe auf.

Text und Fotos: Marc Leinberger, Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit

 

Verkehrsunfall

Ähnliche Beiträge

Verkehrsunfall bei Waischenfeld

Einsätze
Zu einem Verkehrsunfall zwischen Waischenfeld und Nankendorf wurden am Samstagmittag (22. August 2020) die Feuerwehren Waischenfeld und Langenloh alarmiert. Aus bislang unklaren Gründen war dort ein Kleinwagen von der Straße…

Gefahrgut-LKW verunglückt bei Trockau

Einsätze
Ein zum Teil mit Gefahrgut beladener LKW kam am Donnerstagabend des 31.01.2013 auf der BAB A9, Höhe Trockau von der Fahrbahn ab, durchbrach die seitliche Leitplanke und stürzte eine ca.…