Bildungsfahrt zur Staatlichen Feuerwehrschule Würzburg

Bildungsfahrt zur Staatlichen Feuerwehrschule Würzburg

Nachrichten

Eine Bildungsfahrt nach Würzburg unternahmen 45 Kommandanten und Führungskräfte der Inspektion 3. Ziel war die staatliche Feuerwehrschule Würzburg. Karsten Ott informierte bei einer umfangreichen und interessanten Führung über die vielfältigen Aufgaben und Lehrgänge. Besonders auf die neue Übungshalle waren die Teilnehmer gespannt. Sie wurden nicht enttäuscht. Sowohl die Größe als auch die technische Ausstattung sind momentan die Spitze in Deutschland.  Bei den Lehrgängen können nun unabhängig vom Wetter viele praktische Übungen und Lagen geübt werden.

Nach einer Stadtbesichtigung in Eigenregie wurde auf dem Rückweg noch ein Weinbau-Betrieb besichtigt und der Tag mit einer kleinen Weinprobe beendet. Kreisbrandinspektor Stefan Steger dankte den Teilnehmern und dem Busfahrer Hans Gebhardt aus Trockau ,der alle wieder gesund und munter heimgefahren hat.

Text und Fotos:

Kreisbrandmeister Waldemar Adelhardt

Inspektion III, Staatliche Feuerwehrschule, Trockau

Ähnliche Beiträge

Kinderfeuerwehr-Olympiade in Kirchenbirkig

Nachrichten
Am Samstag, den 22. Juli 2017 fand in Kirchenbirkig die 1. Kinderfeuerwehr-Olympiade der Inspektion III des Landkreises Bayreuth statt. Bei dieser haben insgesamt 67 Kindern (41 Jungen, 26 Mädchen) aus…

Alarmübung in Volsbach

Nachrichten
Einer unangekündigten Alarmübung stellten sich am Dienstagabend (16. Juli 2019) die Feuerwehren Volsbach-Eichig, Kirchahorn, Körzendorf, Reizendorf, Oberailsfeld und Glashütten. Dargestellt wurde, dass es durch Schweißarbeiten zu einer Verpuffung und anschließendem…