Erneuter Dachstuhlbrand in Bad Berneck

Erneuter Dachstuhlbrand in Bad Berneck

Einsätze

Erneuten Alarm, diesmal unter dem Stichwort “Brand Dachstuhl, B5”, gab es am Morgen des 15.12.2017 für die Feuerwehren rund um Bad Berneck. In dem Wohnhaus, das bereits am Vorabend nach einem Brand stark in Mitleidenschaft gezogen war, kam es trotz Untersuchung mittels Wärmebildkamera zu einem erneuten größeren Feuer. Rund 100 Kräfte der Feuerwehren Bad Berneck, Benk, Gefrees, Goldkronach, Lanzendorf, Neudorf, Rimlas und Weidenberg sowie die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung und etliche Führungskräfte eilten daraufhin zur Einsatzstelle. Am Feuerwehrhaus Bad Berneck wurde eine Gebietsabsicherung für mögliche Paralleleinsätze eingerichtet. Die Brandursache ist noch nicht geklärt, die Polizei ermittelt.

Text und Fotos: Gerhard Eichmüller, Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit

Bad Berneck, Dachstuhlbrand

Ähnliche Beiträge

Feuerwehr räumt Schnee von Heinersreuther Schuldach

Einsätze
Um mögliche größere Schäden an dem Heinersreuther Schulgebäude zu verhindern, befreite die Feuerwehr am 30.12.2010 in einem langwierigen Einsatz das Dach von der drückenden Schneelast. Besondere Schwierigkeiten bereitete dabei der…

Wohnhausbrand in Bad Berneck

Einsätze
Zu einem Wohnhausbrand wurden die Freiwilligen Feuerwehren Bad Berneck, Escherlich und Gefrees am frühen Nachmittag des 03.06.2013 alarmiert. In der Hofer Straße war es zu einem Feuer gekommen. Die sehr…