Verkehrsunfall bei Weidenberg

Verkehrsunfall bei Weidenberg

Am Montag, 04.12.17, wurden gegen 16.30 Uhr die Feuerwehren Weidenberg, Mengersreuth und Kirchenpingarten  zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Staatsstraße 2181 zwischen den beiden Weidenberger Einfahrten alarmiert. Die Feuerwehr Görschnitz wurde zur Verkehrsabsicherung nachalarmiert.

Ein PKW-Fahrer (Opel Astra) geriet bei einem Überholvorgang in den Gegenverkehr und stieß mit einem Paket-Transporter zusammen. Der Astra-Fahrer war massiv in seinem PKW eingeklemmt und wurde mittels Rettungsschere und Rettungsspreizer nach Vorgaben des Notarztes patientengerecht aus seinem Fahrzeug befreit. Der Fahrer des Transporters wurde ebenfalls leicht verletzt. Beide Verunfallten wurden ins Krankenhaus zur weiterren Behandlung gefahren.

Die Staatsstraße war während der Rettungsmaßnahmen komplett gesperrt. Der Verkehr wurde von der Feurwehr geregelt und umgeleitet.

Text: Kerstin Schmidt Kreisbrandinspektorin

Fotos: Steffen Langenbucher Feuerwehr Weidenberg

, , , , ,

Ähnliche Beiträge

Tragischer Verkehrsunfall in Hollfeld

Einsätze
Bei einem schweren Verkehrsunfall in Hollfeld verunglückte am Freitag, den 04.04.2008, gegen 05.20 Uhr der Fahrer eines Opel Astra tödlich. Aus bislang noch nicht ermitteltem Grund prallte dieser in der…

PKW in Gewässer bei Creußen

Einsätze
Am 03. Februar 2022 ereignete sich gegen 02.00 Uhr ein Verkehrsunfall an der B2 nahe Creußen. Aus bislang unklaren Gründen kam ein Fahrzeug von der Fahrbahn ab und landete nach…

Tödlicher Verkehrsunfall bei Creußen

Einsätze
Zu einen schweren Verkehrsunfall wurden am Freitag, dem 28.08.2015, gegen 15:30 Uhr die Feuerwehren aus Creußen, Neuhof, Engelmannsreuth, Schnabelwaid, Haidhof, Birk und die ständige Wache Bayreuth alarmiert. Der Einsatzort befand…