Schwerer Verkehrsunfall bei Obernsees – PKW gegen Bus

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstagmittag (09. März 2019) im Kreuzungsbereich bei der Sankt Rupert-Kapelle Obernsees. Aus bislang unklaren Gründen kollidierte dort ein BMW mit einem Linienbus. Der Fahrer des BMW wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

Die Feuerwehr befreite ihn in enger Abstimmung mit Notarzt und Rettungsdienst; hierzu musste unter anderem das Dach des schwer beschädigten Fahrzeugs mit Rettungsschere und -spreizer abgenommen werden. Die drei Insassen des Busses wurden nicht bzw. wohl nur leichter verletzt. Rund 70 Kräfte aus den Wehren Obernsees, Mistelgau, Truppach, Busbach und Glashütten waren  unter der Leitung von Kommandant Horst Weber im Einsatz. Für die Dauer der notwendigen Maßnahmen wurde der Verkehr örtlich umgeleitet. Die Polizei hat mithilfe eines Gutachters die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. 

Text und Foto: KBM Kaniewski

,

Ähnliche Beiträge

Schwerer Verkehrsunfall auf der B22 bei Lettenhof

Am Dienstagmorgen, den 11.12.2018, wurden die Feuerwehren aus Haidenaab/ Göppmannsbühl, Guttenthau, Speichersdorf,  Kirchenlaibach und Weidenberg von der Integrierten Leitstelle Bayreuth/Kulmbach zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesstraße 22 Höhe Lettenhof alarmiert.…
Weiterlesen

Schwerer Verkehrsunfall auf dem Weg zur Einsatzstelle – gemeldeter LKW-Brand auf der B22

Zu einem LKW-Brand wurden am Samstag des 20.01.2018 die Freiwilligen Feuerwehren Kirchenlaibach, Seybothenreuth und Speichersdorf auf die Bundesstraße B22 zwischen Speichersdorf und Seybothenreuth alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte konnte…
Weiterlesen
Menü