Brennende Garage in Bindlach

Brennende Garage in Bindlach

Dicker schwarzer Qualm war am Montagmittag (15. März 2021) an einem Wohnhaus in Bindlach zu sehen, weil es aus bislang unklaren Gründen in einer dort integrierten Garage zu einem Brand gekommen war.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte loderten bereits massive Flammen aus dieser Garage, in der sich unter anderem ein Kleinfahrzeug befunden hatte. Das Hauptaugenmerk des Einsatzleiters, Kommandant Marco Neugebauer, war vor allem darauf gerichtet, ein weiteres Ausbreiten des Feuers zu verhindern, um größeren Schaden abzuwehren. Es gelang rechtzeitig, ein vollständiges Übergreifen der Flammen auf den darüberliegende Balkon und damit weitere Bereiche des Hauses zu stoppen. Eine Person wurde dabei von der Feuerwehr gerettet.

Das mit einer Betondecke über der Garage ausgestattete Gebäude wurde außerdem mittels Wärmebildkamera kontrolliert. Alarmiert waren die Feuerwehren aus Bindlach, Bayreuth, Benk, Euben, Ramsenthal, Schnabelwaid, Crottendorf, die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung, besondere Führungskräfte sowie Einheiten des BRK und des THW, das unter anderem mit einem Statiker vor Ort war. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Ursache aufgenommen.

Text und Foto: KBM Kaniewski

Ähnliche Beiträge

Nachwuchsretter gesucht 2017

Jugend, Nachrichten
Unter dem Titel „Nachwuchsretter gesucht“ veranstaltete die Feuerwehr Bindlach am ersten Aprilwochenende 2017 eine 24stündige Aktion zur Mobilisierung von jungen Feuerwehrleuten. Die verantwortlichen Kommandanten Markus Strobel und Marco Neugebauer zogen…
Weiterlesen

Wohnhausbrand in Bindlach

Einsätze
In den frühen Morgenstunden, gegen 3:30 Uhr alarmierte die Leitstelle Bayreuth/Kulmbach die Feuerwehr Bindlach zu einem Carportbrand in Bindlach. Ein Zeitungszusteller bemerkte auf seiner Tour in der Georg-Masel-Straße ein Feuer…
Weiterlesen
Menü