Folgenschwerer Verkehrsunfall auf der BT 9

Folgenschwerer Verkehrsunfall auf der BT 9

Am Samstag, den 30.04.2022 gegen 10:00 Uhr, wurden die Feuerwehren Warmensteinach und Oberwarmensteinach zusammen mit dem Helfer vor Ort, dem Rettungsdienst sowie eines Rettungshubschraubers und der Polizei, auf die Kreisstraße BT9 von Warmensteinach in Richtung Grassemann (Fleckl)  zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Im Bereich einer Rechtskurve verlor ein Motorradfahrer die Kontrolle über seine Maschine und geriet in den Gegenverkehr. Dabei kollidierte er frontal mit einem Kleintransporter und stürzte in Folge dessen. Trotz der sofortigen eingeleiteten Erste Hilfe Maßnahmen durch Ersthelfer und im Verlauf durch die Feuerwehr und des Rettungsdienstes, erlag dieser noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer des Kleintransporters blieb nach ersten Erkenntnissen unverletzt, kam aber mit einem Schock in ein umliegendes Krankenhaus. Neben dem Kriseninterventionsteams aus Bayreuth, wurde auch die Psychosoziale Notfallversorgung für die Einsatzkräfte und Ersthelfer hinzugezogen. Die Feuerwehren kümmerten sich neben den medizinischen Erstmaßnahmen, um den vorsorglichen Brandschutz an der Einsatzstelle und bindeten ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Desweiteren stellen sie die Verkehrsabsicherung und -regelung für die Dauer der Unfallaufnahme durch die Polizei. Die Staatsanwaltschaft entsandte einen Sachverständigen an die Unfallstelle um die Polizei zu unterstützen. Die beiden Unfallfahrzeuge wurden von einem Abschleppunternehmen abtransportiert. Gegen 14 Uhr konnten die Feuerwehren die Straßensperrung, die durch die Polizei veranlasst wurde wieder aufheben und die Straße für den Verkehr freigeben.

Foto/Text: KBM Stephanie Bleuse

, , ,

Ähnliche Beiträge

Mehrere schwere Einsätze am Wochenende

Einsätze
Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden am Samstagnachmittag des 23.11.2019 kurz nach 14:30 Uhr die Feuerwehren aus Warmensteinach, Oberwarmensteinach und Fichtelberg alarmiert. Im Ortsteil Hütten kam ein PKW-Fahrer rechts von der…
Weiterlesen
Menü