Katastrophenschutzvollübung

Katastrophenschutzvollübung im Landkreis Bayreuth

Einer ebenso anspruchsvollen wie komplexen Katastrophenschutzvollübung im Landkreis Bayreuth stellten sich am Samstag, den 30. September 2017, rund 700 Kräfte aus sämtlichen Hilfs-, Rettungs- und Sicherheitsorganisationen. Das herausfordernde Szenario, das bis zur Alarmierung gegen 14.20 Uhr von den Planern strengstens geheim gehalten wurde, sah vor, dass ein Personenzug auf der Bahnstrecke Nürnberg – Schirnding im…

Katastrophenschutzvollübung fordert rund 500 Einsatzkräfte

Der “Super-Gau 2014” stellte die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Technischem Hilfswerk und die Verantwortlichen der Deutschen Bahn vor große Herausforderungen. Aber auch die Führungsgruppe Katastrophenschutz (FüGK), die Unterstützungsgruppen sowie die Fachberater aller Organisationen mussten bei der Katastrophenschutzvollübung des Landkreises Bayreuth am Nachmittag des 01.11.2014 den Ernstfall proben. Angenommen wurde ein Schadensszenario, bei dem von der Kollision…
Menü