Sinnvolle Anschaffung offiziell übergeben

Sinnvolle Anschaffung offiziell übergeben

Am Samstag, 12.06.2010 konnten der Bürgermeister des Marktes Plech, Karlheinz Escher und KBI Adolf Mendel der Feuerwehr Plech eine Wärmebildkamera der Marke Scott übergeben.

Die ca. 8.000 EUR teuere Anschaffung konnte vor allem durch großzügige Spenden i. H. v. 3.000 EUR realisiert werden. Der Markt Plech trug dennoch den Löwenanteil von 4.000 EUR, 1.000 EUR steuerte die Feuerwehr Plech selbst dazu bei.

1276599781_bild0836

Durch die Vielfalt der Einsätze bezeichnete 1. Kdt. Holger Zagel die Anschaffung als sinnvolle Investition für die Zukunft. Da die nächste Wärmebildkamera in Pegnitz stationiert ist, wird sich in Zukunft natürlich eine Mehrbelastung an Einsätzen für die Feuerwehr ergeben. KBI Mendel dankte hierfür schon jetzt den Kameraden, diese zusätzliche Belastung auf sich zu nehmen.  Gleichzeitig sprach er dem Bürgermeister und den Spendern seine Anerkennung aus, sich trotz immer schwieriger werdenden finanziellen Möglichkeiten für Kommunen und auch für Firmen, für die Belange der Feuerwehr und damit der Bevölkerung einzusetzen.

1276599781_bild0832

Bürgermeister Escher machte deutlich, dass durch diese Anschaffung der Gürtel für Beschaffungen im Jahr 2010 enger geschnallt werden müsse, da das Budget ausgeschöpft sei. Die Feuerwehren wissen jedoch damit umzugehen und stellen keine utopischen Forderungen, sondern beschränken sich nur auf das Notwendigste.
Er wünschte der FF Plech gutes Gelingen beim Einsatz der Kamera.

Text und Fotos: Martin Tauber, FB Öffentlichkeitsarbeit

,

Ähnliche Beiträge

Ausbildung im Fokus des Digitalfunk

Nachrichten
Wie wichtig die Kommunikation im Feuerwehrdienst ist, lernten 26 Teilnehmer des Sprechfunklehrganges an zwei Samstagen im Feuerwehrgerätehaus Plech, Inspektion III. Lehrgangsleiter, KBM Jürgen Wunderlich, stellte in den insgesamt 16 Ausbildungsstunden…
Weiterlesen