17. Kreisversammlung der Jugendfeuerwehrwarte und Jugendgruppensprecher am 07.02.2012 im Landratsamt Bayreuth

17. Kreisversammlung der Jugendfeuerwehrwarte und Jugendgruppensprecher am 07.02.2012 im Landratsamt Bayreuth

Rund 180 Jugendwarte, Jugendgruppensprecher und Vertreter der Feuerwehren des Landkreises sowie zahlreiche Feuerwehrführungskräfte des Landkreises Bayreuth konnte Kreisjugendfeuerwehrwart Stefan Steger am 07.02.2012 im Landratsamt Bayreuth begrüßen.

Zu Beginn der Versammlung berichtete Kreisbrandmeister Stefan Steger von den Aktivitäten des vergangenen Jahres.
Bei den vier Inspektionsjugendfeuerwehrtagen nahmen 485 Feuerwehranwärter aus 69 Jugendfeuerwehren teil.
Auch vom guten Abschneiden beim Bezirksjugendfeuerwehrtag in Bad Staffelstein berichtete Kreisjugendfeuerwehrwart Stefan Steger.
In Goldkronach fand im Jahr 2011 der Kreisjugendfeuerwehrtag statt. Bei dieser Großveranstaltung beteiligten sich 195 Feuerwehranwärter aus 35 Feuerwehren des ganzen Landkreises. Erfreut zeigte er sich auch über die Teilnahme von 53 Kindern aus 7 Kinderfeuerwehren, für die ein separates Programm durch die Brandschutzerzieher angeboten wurde.
Ebenfalls wurde die Jugendflamme der Deutschen Jugendfeuerwehr Stufe III im abgelaufenen Kalenderjahr abgenommen.
Der Jahresabschluss bildete wie in den vorangegangenen Jahren zum Jahresende die Jugendwartdienstversammlungen auf Inspektionsebene sowie die Durchführung des Wissenstest durch die einzelnen Unterkreis Kreisbrandmeister.

20120207_JWDV_LRA_002

Beim Jahresvorhaben für das Jahr 2012 stellte Kreisjugendfeuerwehrwart KBM Stefan Steger wieder ein gut gefülltes Programm vor.
Noch im März findet eine Bildungsfahrt für Feuerwehranwärter in den bayerischen Landtag statt.
Die Inspektionsjugendfeuerwehrtage 2012 finden in wie folgt statt:
Inspektion I 02.06.2012 Heinersreuth
Inspektion II 07.07.2012 Plösen/Gollenbach
Inspektion III 14.07.2012 Reizendorf
Inspektion IV 12.05.2012 Plössen

Der Bezirksjugendfeuerwehrtag findet dieses Jahr am 13.10. im benachbarten Landkreis Bamberg in Burgebrach statt.

Ein Highlight 2012 für die Jugendfeuerwehren wird am 08.06. und 09.06. in Pegnitz stattfinden, nämlich der 2. Bayerische Leistungswettbewerb im Jugendwettbewerb des CTIF, wofür der Kreisjugendfeuerwehwart noch einmal kräftig die Werbetrommel rührte.

Am 08.09. wird in Weidenberg die Abnahme der Deutschen Jugendleistungsspange stattfinden und am 06.10. werden die Jugendflamme Stufe II und III abgenommen, der Ort richtet sich nach den Teilnehmerzahlen.

Für die Jugendwarte des Landkreises gibt es Ende November wieder ein 3-tägiges Jugendwartseminar, welches im Feuerwehrerholungsheim Bayerisch Gmain stattfinden wird.

Der Wissenstest 2012 beschäftigt sich mit dem Thema “Fahrzeugkunde“.

Für das abgekündigte Verwaltungsprogramm “Ascara“ wird es eine Jugendfeuerwehr Variante der Software “MP-Feuer“ geben, welches für alle Mitglieder des LFV (Landesfeuerwehrverband) Bayern zur kostenlosen Nutzung zum Download geben wird.
Schulungen der Jugendwarte hierfür finden am 17.04. in Trockau und am 25.04. in Unterlind statt.

Zum Jahresende wird es wie gewohnt wieder die Jugendwartdienstversammlungen auf Unterkreisebene geben. Termine sind wie folgt:
Inspektion I 15.11.2012 Bad Berneck
Inspektion II 13.11.2012 Eckersdorf
Inspektion III 19.11.2012 Ottenhof
Inspektion IV 22.11.2012 Kirchenlaibach

Kreisjugendgruppensprecherin Ronja Prechtl gab Informationen über die Teilnahme an den verschiedenen Veranstaltungen und Versammlungen und stellte noch einmal heraus, dass Sie und Ihre Stellvertreterin Verena Krockauer als Bindeglied zwischen den Jugendfeuerwehren und den Führungskräften dienen und jederzeit bei Anregungen, Wünschen oder Problemen bereit stehen.

20120207_JWDV_LRA_003

Als Vertreter der Feuerwehrführungskräfte stellte Kreisbrandinspektor Winfried Prokisch die Wichtigkeit der Jugendwarte und deren Ausbildungsaufgabe in den Vordergrund.
Für die geleistete Arbeit bedankte er sich herzlichst.

20120207_JWDV_LRA_008

Zum Schluss der Veranstaltung informierte Kreisjugendfeuerwehrwart Stefan Steger noch über die große Jugendfeuerwehr Umfrage des Landesfeuerwehrverbandes Bayern für Feuerwehranwärter, bei der es zahlreiche Preise zu gewinnen gibt.

Danach bedankte sich KBM Stefan Steger beim Fachbereich 22 des Landratsamtes Bayreuth, der Feuerwehrführung, dem Arbeitskreis Jugendfeuerwehr, seinen vier Fachbereichsleitern, den Kreisjugendgruppensprechern und den Jugendwarten für Ihre Unterstützung im Jahr 2011

20120207_JWDV_LRA_007 20120207_JWDV_LRA_006 20120207_JWDV_LRA_005 20120207_JWDV_LRA_004

 

Text und Fotos: Matthias Alberth, Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit Jugend

, , , ,

Ähnliche Beiträge