Einsatzserie in der Inspektion II

Einsatzserie in der Inspektion II

Eine Serie von Einsätzen hatten die Freiwilligen Feuerwehren des westlichen Landkreises Bayreuth am 11. Februar 2012 zu bewältigen. Gegen 8 Uhr morgens wurde ein Küchenbrand in Krögelstein ( Hollfeld ) gemeldet. Insgesamt rund 80 Einsatzkräfte verhinderten größeren Schaden.

Noch während des Einsatzes mussten weitere Einheiten hinzu alarmiert werden, da in Plankenfels ein Kaminbrand gemeldet wurde. Zunächst stand in Frage, dass sich eine Person im Gebäude in Gefahr befinde, was sich glücklicherweise nicht bestätigte. Ein Teil der bereits in Krögelstein eingesetzten Feuerwehrleute rückten sofort ab nach Plankenfels.

Noch während dieser beiden Einsätze dann ein erneuter Alarm: zwischen Waischenfeld und Plankenfels hatte sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine Person in einem PKW eingeklemmt wurde, der abzustürzen drohte. Für die Helfer der Freiwilligen Feuerwehr der nächste schwere Einsatz bei eisigen Temperaturen. Das Fahrzeug konnte gesichert, der Verunfallte aus dem PKW befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden. Nähere Einzelheiten zum Unfall und dessen Ursache, bei dem weitere Fahrzeuge beteiligt waren, stehen bisher noch nicht fest.

Nur 50 Minuten später gab es einen weiteren Alarm. In Tennig ( Mistelgau ) wurde ein Kaminbrand gemeldet. Bereits am Freitag Abend bekämpften die Feuerwehren erfolgreich einen Kellerbrand in einem Wohnhaus in Unterwaiz ( Heinersreuth ).

Text: Carolin Rausch, Leiterin Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit
Fotos: Sven Kaniewski, Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit

, , , , , , , , , ,

Ähnliche Beiträge

Feuer unterm Dach

Einsätze
Zu einem gemeldeten Kaminbrand in der Pfarrer Dr. Vogl Straße wurden die Feuerwehren Pegnitz, Hainbronn, Zips und die Werkfeuerwehr der KSB alarmiert. Den zuerst eintreffenden Einsatzkräften wurde schnell klar, dass…
Weiterlesen