Kellerbrand in Unterwaiz

Einsätze

Zu einem Kellerbrand wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Unterwaiz, Heinersreuth, Altenplos sowie die Ständige Wache Bayreuth am Abend des 10. Februar 2012 gerufen. Gegen 19 Uhr wurden die Einsatzkräfte von der Integrierten Leitstelle mit der Meldung alarmiert, dass ein Wohnhaus in der Bergstraße brenne und möglicherweise noch Personen im Gebäude seien.

Diese erste Meldung bestätigte sich nach sofortigem Eintreffen der ersten Kräfte – das Brandobjekt lag unmittelbar neben dem Unterwaizer Gerätehaus – glücklicherweise nicht. Insgesamt vier Personen konnten sich vorher ins Freie retten. Die Flammen schlugen jedoch bereits aus den Kellerfenstern. Mit schwerem Atemschutz gelang es, das Feuer rasch unter Kontrolle zu bringen. Die Löschwasserversorgung wurde durch Tanklöschfahrzeuge sowie einen Unterflurhydranten sichergestellt. Mittels Wärmebildkamera wurde nach weiteren Glutnestern gesucht. Im Einsatz waren rund 100 Kräfte unter der Einsatzleitung von Kommandant Harald Köhler, unterstützt durch Kommandant Udo Knaus, Kreisbrandmeister Konrad Bauer, Kreisbrandinspektor Winfried Prokisch, Kreisbrandinspektor Adolf Mendel sowie die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung ( UG-ÖEL ). Das BRK war mit rund 20 Personen vor Ort. Wegen der eisigen Temperaturen wurden die Einsatzkräfte mit heißem Tee versorgt – diese Versorgung übernahm freundlicherweise das Gasthaus Vogel. Der Einsatz dauerte bis in den späten Abend hinein.

Text: Carolin Rausch, Leiterin Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit
Fotos: Sven Kaniewski, Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit

BRK, Kellerbrand, UG-ÖEL, Unterwaiz

Ähnliche Beiträge

Kampfjet F16 stürzt nahe Engelmannsreuth ab

Einsätze
Großeinsatz für die Rettungskräfte, nachdem ein Kampfjet F16 der US-Air Force am Morgen des 11. August 2015 über einem Waldgebiet nahe Engelmannsreuth abgestürzt war. Gegen 09:30 Uhr gingen die ersten…

Brand in Bindlacher Wohnhauskeller

Einsätze
Relativ glimpflich endete am Samstagnachmittag (02. September 2017) ein Brand in einem Bindlacher Wohnhauskeller. Das Feuer konnte von Atemschutzgeräteträgern der örtlichen Feuerwehr schnell lokalisiert und gelöscht werden. Das Haus wurde…