Tödlicher Verkehrsunfall auf Bundesstraße B303

Tödlicher Verkehrsunfall auf Bundesstraße B303

Am späten Abend des 03. November 2013 wurden die Löschzüge Bischofsgrün-Birnstengel, Goldkronach-Nemmersdorf sowie die Freiwilligen Feuerwehren Escherlich und Wülfersreuth zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Bundesstraße 303 gerufen. Neben Maßnahmen zur Sicherung der Unfallstelle und einer eingerichteten Verkehrsumleitung, dem Absuchen nach möglichen weiteren Unfallopfern mittels Wärmebildkamera blieb den Feuerwehrleuten die traurige Aufgabe der Bergung der tödlich verletzten Fahrerin. Insgesamt waren rund 35 Feuerwehrleute unter der Einsatzleitung von Kommandant Christian Rieß im Einsatz. Unterstützt wurde er durch die Kreisbrandmeister Uwe Meier, Gerhard Günther und Konrad Bauer.

1383550761_31383550761_21383550761_1

Nachfolgend der Bericht des Polizeipräsidiums Oberfranken:

Am Sonntag, um 21.45 Uhr, kam es auf der B 303 zwischen Bad Berneck und Bischofsgrün zu einem folgenschweren Unfall. Eine 32-jährige Pkw-Fahrerin aus dem Landkreis Kulmbach befuhr die Bundesstraße von Bischofsgrün kommend in Richtung Bad Berneck. Am sog. „Scharfen Eck“ kam sie mit ihrem VW Polo ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrspur. Dort prallte die Fahrerin gegen einen Felsen. Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Pkw auf die rechte Seite. Die 32-jährige Frau wurde in ihrem Pkw eingeklemmt. Ein entgegenkommender 50-jähriger Mercedes-Fahrer aus Bayreuth erkannte sofort die Gefahr und versuchte noch auszuweichen, was jedoch misslang. Der Pkw der 32-Jährigen prallte auf die Motorhaube des Mercedes. Auch der 50-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß verletzt. Er kam zur ärztlichen Versorgung in ein Bayreuther Krankenhaus. Für die 32-Jährige kam jede Hilfe zu spät. Sie verstarb noch an der Unfallstelle. Ein Vertreter der Staatsanwaltschaft Bayreuth kam an die Unfallstelle. Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde ein Sachverständiger eingeschaltet. Die Unfallfahrzeuge wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft sichergestellt.

Die Bundesstraße war über vier Stunden lang gesperrt. Zur Unterstützung am Unfallort waren die Feuerwehren aus Escherlich, Birnstengel, Bischofsgrün, Goldkronach und Wülfersreuth mit 35 Mann im Einsatz.

Text: Carolin Rausch, Leiterin FB Öffentlichkeitsarbeit + Polizeipräsidium Oberfranken
Fotos: Carolin Rausch

, , ,

Ähnliche Beiträge

Brandeinsatz in Bad Berneck

Einsätze
Rund 70 Feuerwehrleute bekämpften am späten Donnerstagabend (14. Dezember 2017) bei nasskaltem Schneeregen einen Brand in Bad Berneck, der von einem Anbau auf ein Wohnhaus übergegriffen hatte. Das Feuer konnte…
Weiterlesen

Tödlicher Verkehrsunfall bei Bronn

Einsätze
Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden am Montag, dem 14 Juli 2014, gegen 12:45 Uhr die Feuerwehren aus Pegnitz, Neudorf bei Pegnitz und Bronn von der Integrierten Leitstelle Bayreuth/Kulmbach alarmiert. Die…
Weiterlesen