Küchenbrand in Bischofsgrün

Küchenbrand in Bischofsgrün

Einsätze

Zu einem Küchenbrand wurden die Freiwilligen Feuerwehren am späten Vormittag des 20.02.2021 gerufen.

Nach Feststellung der Bewohner, dass es brennt, versuchten diese, selbst zu löschen und verständigten zeitgleich über Notruf die Feuerwehr. Dank des richtigen Verhaltens der Wohnungseigentümer, Fenster und Türen zu schließen und somit dem Feuer den Sauerstoff zu entziehen, konnte ein Durchzünden verhindert werden.

Beim Eintreffen der ersten Feuerwehren war lediglich die Küche stark verraucht. Mittels Rauchverschluss und Lüfter konnte der extreme Rauch auf die Küche begrenzt werden. Der erste Trupp hatte unter Atemschutz das Löschen begonnen, in der Küche herrschte bereits eine extreme Hitze. Nur durch das richtige Handeln der Bewohner Unter Einsatz der Wärmebildkamera und CAFS konnte das Feuer gut eingedämmt werden, ohne dass ein Wasserschaden entstanden ist.

Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Bischofsgrün, Birnstengel, Gefrees und Unterlind mit rund 45 Einsatzkräften. Die Einsatzleitung hatte Michael Schreier inne.

Text und Fotos: Christian Rieß, FF Bischofsgrün

, ,

Ähnliche Beiträge

Brand in einem Bad Bernecker Unternehmen

Einsätze
Um 13:49 Uhr wurden am 07.01.2015 die Freiwilligen Feuerwehren Bad Berneck, Escherlich und Gefrees nach Frankenhammer zu einer Firma alarmiert. Unter dem Alarmstichwort “Rauchentwicklung im Gebäude, aus Gebäude – B3”…
Weiterlesen

Brand in einer Kfz-Werkstatt

Einsätze
Zum Brand einer Kfz-Werkstatt wurden die Freiwilligen Feuerwehren Oberwarmensteinach und Warmensteinach sowie die Drehleiter aus Weidenberg am 26.06.2015 um 04:43 Uhr alarmiert. Ein Paketzulieferdienst hatte bei Anlieferung von Ware Brandgeruch…
Weiterlesen
Menü