Basismodul Modulare Truppausbildung in Glashütten abgeschlossen

Basismodul Modulare Truppausbildung in Glashütten abgeschlossen

Knapp 40 Feuerwehrleute aus der Inspektion II beendeten am Samstag, den 11.10.2014, den Pilotlehrgang zur neuen Modularen Truppausbildung. Seit Februar diesen Jahres waren über 100 Unterrichtseinheiten zu absolvieren, deren Spektrum von den Rechtsgrundlagen über Gerätekunde bishin zur Technischen Hilfeleistung reichte und insgesamt eine hohe Vielzahl an Facetten des Feuerwehrlebens abdeckte. Die durchaus herausfordernde Abschlussprüfung beinhaltete nicht nur 50 theoretische Testfragen sondern auch den Aufbau eines kompletten Löschangriffs nebst Zusatzaufgaben. Für die dabei durchweg erreichten guten Leistungen zollte Kreisbrandinspektor Armin Meyer bei der Lehrgangsaussprache Respekt und Anerkennung und vor allem hohen Dank an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sich dieser langen Ausbildungsphase zu stellen. Und so ist die neu eingeführte Modulare Truppausbildung in zweierlei Hinsicht ein voller Erfolg: Zum ersten konnte den Feuerwehrleuten ein topmoderner und interessanter Unterricht angeboten werden, der sich an den Bedürfnissen der tatsächlichen (Einsatz-)Praxis orientiert. Zum zweiten können die Führungskräfte auf Basis der gewonnenen Erkenntnissen und des Feedbacks der Teilnehmer künftige Lehrgänge noch weiter verbessern. Ein besonders herzliches Dankeschön gilt abschließend sämtlichen Ausbildern für ihre tatkräftige Unterstützung und der Feuerwehr Glashütten für ihre Gastfreundschaft !

abschluss-mta11102014-glashuetten-1
Lehrgangsabschlussfoto der Ausbildungsteilnehmer

 

Text und Foto: Sven Kaniewski, Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit

, ,

Ähnliche Beiträge

Großübung in der Inspektion II

Nachrichten
Am Samstag, den 28.09.2013, fand im Zuge der Feuerwehraktionswoche die diesjährige Übung der Inspektion II statt. Als herausforderndes Objekt diente dafür der Altenhimmel, ein exponiert im Wald gelegener Weiler bei…
Weiterlesen
Menü