Verunglücktes Pferd in Eschen gerettet

Verunglücktes Pferd in Eschen gerettet

Einsätze

Herausfordernd gestaltete sich die Rettung eines in einer Mistgrube eingesunkenen Pferdes am Abend des 24. November 2014. Mit vereinten Kräften der Feuerwehrleute aus Eschen, mehrerer Anwohner und eines Tierarztes sowie unter Zuhilfenahme eines Traktors, an dessen Frontlader Rundschlingen angebracht wurden, gelang es Stück für Stück, das verunglückte Tier weiter anzuheben und zu stabilisieren und so nach kurzer Zeit aus seiner misslichen Situation zu befreien.

tierrettung-eschen24112014-1
Text und Foto: Sven Kaniewski, Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit
Eschen, Tierrettung

Ähnliche Beiträge

Nächtlicher Großbrand in Leisau

Einsätze
Mit einem Aufgebot von über 300 Kräften bekämpften Feuerwehr, Rettungsdienst und THW in der Nacht zum Mittwoch, 23. Juni 2021, einen herausfordernden Großbrand in Leisau (Goldkronach). Aus bislang unklaren Gründen…

Verkehrsunfall bei Eschen

Nachrichten
Rund 30 Feuerwehrleute aus Eschen, Oberwaiz, Donndorf und Eckersdorf waren Donnerstag Nacht (11.12.2014) bei einem Verkehrsunfall auf der B22 an der Kreuzung nahe dem Ortseingang von Eschen und der Abzweigung…

Brandeinsatz in Klausberg

Einsätze
Rund 150 Feuerwehrleute bekämpften am Abend des 22. Dezember 2017, gemeinsam mit zahlreichen Kräften des Technischen Hilfswerks, des Rettungsdienstes und der Polizei, einen Großbrand in Klausberg (Betzenstein). Der Dachstuhl des…