Neues Mehrzweckfahrzeug an die Freiwillige Feuerwehr Donndorf übergeben

Neues Mehrzweckfahrzeug an die Freiwillige Feuerwehr Donndorf übergeben

Am Samstag, den 25. April 2015, fand in feierlichem Rahmen die offizielle Übergabe des neuen Mehrzweckfahrzeugs vom Typ Mercedes Sprinter 316 von Bürgermeisterin Sybille Pichl und Landrat Hermann Hübner an die Freiwillige Feuerwehr Donndorf statt.

Bürgermeisterin Sybille Pichl hob hervor, dass die Gemeinde Eckersdorf – trotz sparsamen Haushalts – doch die Notwendigkeit, das über 32 Jahre alte Vorgängerfahrzeug zu ersetzen, bejaht hat. Landrat Hübner übergab den Förderbescheid des Landkreises Bayreuth und freute sich über diese Anschaffung für die Feuerwehr. Den Grußworten schloss sich Landtagsabgeordneter Dr. Christoph Rabenstein an.

Die Feuerwehrführung zollte mit KBR Hermann Schreck, KBI Armin Meyer, KBM Daniel Ermer und KBM Alexander Schuster der Übergabe sowohl der Gemeinde als auch der Feuerwehr Donndorf ihre Aufmerksamkeit.

Den kirchlichen Segen führten Pfarrer Schübel und Pfarrer Thomas ökumenisch aus.

Die Kosten des 70.000 Euro teuren Fahrzeugs werden aus der Förderung des Freistaates Bayern, der Förderung des Landkreises Bayreuth, der Gemeinde Eckersdorf und von der Feuerwehr Donndorf getragen.

Text und Fotos: Helmut Zeitler, FF Donndorf

, ,

Ähnliche Beiträge

Brand in Donndorf

Einsätze
Zu einem Wohnhausbrand in Donndorf alarmierte die Integrierte Leitstelle Bayreuth/Kulmbach am Montag, den 25.07.2016, gegen 12 Uhr die Feuerwehr Dorndorf und Eckersdorf sowie die Ständige Wache Bayreuth. Der Bewohnerin des Reihenhauses schlug…
Weiterlesen