“Einfach schee wars” – Jugendfeuerwehr des Landkreises Bayreuth zu Besuch im Legoland Günzburg

“Einfach schee wars” – Jugendfeuerwehr des Landkreises Bayreuth zu Besuch im Legoland Günzburg

Am Samstag, den 25.07.2015, starteten gegen 6.00 Uhr zwei Busse mit insgesamt 96 Jugendlichen und Betreuern zum Legoland nach Günzburg.

Der Freizeitpark erstreckt sich auf eine Fläche von 13 Hektar und bietet eine Vielfalt an Attraktionen, die an einem Tag fast nicht zu bewältigen sind. Achterbahnfahrt, Aussichtsturm, Boot fahren, Ritterturnier und Goldsuche im Inneren der Burg, 4D-Filme, Atlantis by Sealife, Wildwasserbahn und zahlreiche Shows sorgten für einen äußerst kurzweiligen Ausflug. Zu den vielen Sehenswürdigkeiten zählt auch das aus 25 Millionen Legosteinen bestehende Miniland, in dem Städte und Landschaften Europas zu sehen sind, die im Maßstab 1:20 nachgebaut wurden.
Fazit: perfekte Organisation durch Kreisjugendfeuerwehrwart KBM Stefan Steger und erschöpfte, aber glückliche Teilnehmer – besser kann es nicht laufen. Dabei waren die Feuerwehren aus Bad Berneck, Bischofsgrün, Christanz, Gereuth, Kirchahorn, Kirchenbirkig, Kirchenlaibach, Kirchenpingarten, Körzendorf, Lienlas, Plankenfels, Plech, Plössen, Rabeneck, Reizendorf, Volsbach, Waischenfeld, Weidenberg, die Bereitschaftsjugend des BRK Hollfeld und die Landkreisführungskräfte KBM Stefan Steger, KBR Hermann Schreck und KBI Harald Schöberl.

Text und Fotos: KBI Harald Schöberl

Ausflug, Jugendfeuerwehr, Legoland

Ähnliche Beiträge

Umfangreiches Programm beim Stadtfeuerwehrtag

Nachrichten
Zum Stadtfeuerwehrtag 2015 lud die Feuerwehr Creußen am Sonntag, den 14. Juni 2015 ein. Und bei strahlenden Sonnenschein kamen die Besucher, nicht nur Feuerwehrkameraden, sondern auch ganz “normale” Besucher. Dies…