Verkehrsunfall bei Kleinweiglareuth

Verkehrsunfall bei Kleinweiglareuth

Einsätze

Am Montag, 07. Sept. 2015, wurden die Feuerwehren aus Großweiglareuth und Creußen gegen 17:45 Uhr mit dem Alarmstichwort: VU1; Verkehrsunfall mit Feuerwehrunterstützung, von der Leitstelle Bayreuth alarmiert.

04_IMAG0953B

Beim Eintreffen am Einsatzort, die BT47 bei der Abzweigung Kleinweiglareuth, fanden die Einsatzkräfte eine verunfallten Ford Fiesta vor. Der Fahrer des PKWs kam aus bisher ungeklärter Ursache rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte mit dem Fahrzeugboden gegen einen Baum. Erstelfer bargen den Verunglückten und setzten einen Notruf ab.

02_IMAG0950B 03_IMAG0955B1

Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes versorgten die Feuerwehrkameraden den leicht Verletzten. Auslaufende Betriebsstoffe wurden mit einer Wanne auf gesammelt. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr örtlich umgeleitet. Die Polizei nahm die Ermittlungen zum Unfallhergang mit einer Streifenbesatzung auf.

05_IMAG0952B

Bericht: Gerhard Eichmüller Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit

Foto: Daniel Bauer Feuerwehr Creußen

Creußen, Großweiglareuth, Kleinweiglareuth, Verkehrsunfall

Ähnliche Beiträge

PKW gegen LKW am Matzenberg

Einsätze
Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem LKW auf der Bundesstraße 22 wurden am frühen Vormittag des 04. Dezember 2020 die Feuerwehren Donndorf und Eckersdorf alarmiert. Die beiden Fahrzeugführer…

Lastwagen verunfallt auf der A9 und fängt Feuer

Einsätze
Am frühen Morgen des 13.02.2022 gegen 04:45 Uhr wurden die Feuerwehren Trockau, Creußen und die ständige Wache der Feuerwehr Bayreuth auf die Autobahn A9 zwischen den Anschlussstellen Bayreuth-Süd und Trockau…