Kaminbrand in Seitenbach

Am Vormittag des Karfreitags (25. März 2016) wurden die Feuerwehren Seitenbach und Mistelgau sowie die Ständige Wache der Feuerwehr Bayreuth zu einem Kaminbrand in Seitenbach alarmiert. Der Brand ist von den Bewohnern glücklicherweise frühzeitig bemerkt worden, so dass der Einsatz verhältnismäßig zügig abgeschlossen werden konnte. Nach einer Kontrolle, auch mittels Wärmebildkamera, wurde die Einsatzstelle an den Kaminkehrer übergeben. Neben der Polizei waren außerdem Kreisbrandmeister Reinhard Pichl und der Malteser Hilfsdienst Waischenfeld vor Ort.

kaminbrand-seitenbach25032016-1

Text und Foto: Sven Kaniewski, Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit

,

Ähnliche Beiträge

Kaminbrände in Stechendorf und Plankenfels

Einsätze
Aus einem Wohnhauskamin schlagende Flammen waren Grund für eine Alarmierung der Feuerwehren Stechendorf, Hollfeld und Waischenfeld am Abend des 02.03.2014. Über die Drehleiter der Feuerwehr Waischenfeld kehrten Atemschutzgeräteträger den im…

Witterung beschäftigt die Feuerwehr

Einsätze
Waren es in den vergangen Tagen unzählige Kaminbrände im Landkreis, so sind es jetzt gebrochene und auf gefrorene Wasserleitungen. Durch den gestiegenen Energiebedarf in den Wohnungen, wir hatten in den…