PKW auf der BAB9 im Baustellenbereich in Vollbrand

PKW auf der BAB9 im Baustellenbereich in Vollbrand

Einsätze

Die Feuerwehren Trockau und Pegnitz wurden am Dienstagmorgen gegen 7:45 Uhr zu einem Pkw-Brand auf die BAB zwischen den Anschlussstellen Trockau und Pegnitz bei km 320 in Fahrtrichtung Nürnberg im Bereich der „Berliner Kurve“ alarmiert.

Ein PKW mit Berliner Zulassung fing im Motorraum zu brennen an. Der Fahrzeugführer war so geistesgegenwärtig, das Fahrzeug von der Fahrbahn nach rechts in eine Wiese zu lenken, somit konnte der noch laufende Verkehr an dem Schadensort vorbei fahren.

Trotz des schnellen Feuerwehreinsatzes war der Totalschaden an dem betagten Fahrzeug nicht mehr abzuwenden.

Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Bayreuth sicherten die Einsatzstelle ab, der ebenfalls anwesende Rettungsdienst aus Pegnitz musste glücklicherweise nicht eingreifen.

Text und Fotos: Walter Steger, FF Pegnitz

 

BAB9, Pegnitz, PKW-Brand, Trockau

Ähnliche Beiträge

LKW-Brand auf BAB9 bei Kilometer 335,5

Einsätze
“LKW Brand auf der A9 bei km 327,0 zwischen der Rastanlage Pegnitz/Fränkische Schweiz und Trockau” lautete die erste Meldung einer Alarmierung, zu der die  Freiwilligen Feuerwehren Pegnitz und Trockau am…

Tödlicher Verkehrsunfall BAB 9 bei Pegnitz

Einsätze
Innerhalb von weniger als zwei Stunden wurden die Freiwilligen Feuerwehren Pegnitz und Trockau zu zwei schweren Verkehrsunfällen auf die BAB 9 gerufen. Innerhalb weniger Kilometerangaben hatten sich in Fahrtrichtung Berlin…