Starkregenereignis in Bad Berneck am 24.07.2016

Starkregenereignis in Bad Berneck am 24.07.2016

Innerhalb kürzester Zeit sorgte ein Starkregenereignis am Sonntag, den 24. Juli 2016, für insgesamt 15 Einsatzstellen im Stadtgebiet von Bad Berneck. Bis zu 63 Liter waren hier pro Quadratmeter zu verzeichnen. Zur Abwicklung der Schadenslage wurde im Feuerwehrhaus Bad Berneck eine Einsatzleitung mit Kreisbrandinspektor Winfried Prokisch, Kreisbrandmeister Udo Müller, Kreisbrandmeister Christian Heidenreich und Christian Gries installiert. Am schwersten betroffen war der Bärnreuther Weg, wo es zu einer massiven Geröll-Lawine gekommen war. Zwei LKW-Ladungen an Schlamm und Gestein wurden abtransportiert. Der Abrollbehälter der Feuerwehr Gefrees wurde wegen Sandsäcken angefordert. Im Einsatz waren rund 70 Feuerwehrleute aus Bad Berneck, Wasserknoden Escherlich, Bärnreuth und Gefrees. Der Einsatz dauerte von 16.00 Uhr bis 20.45 Uhr.

Text und Fotos: KBM Heidenreich, FF Gefrees

, , ,

Ähnliche Beiträge

Segelflieger abgestürzt

Einsätze
Zum Absturz eines Segelflugzeuges ist es am späten Nachmittag des 13. Mai 2008 gekommen. Gegen 18 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Bindlach, Benk, Ramsenthal, Bad Berneck, die Ständige Wache Bayreuth,…

Unwetter über dem Landkreis Bayreuth

Einsätze
Ein Unwetter mit starkem Regen und schwerem Gewitter traf am Samstag, 5. Juni 2021, Teile des Landkreises Bayreuth mit voller Wucht. Eine Vielzahl von Einsätzen quer über das Kreisgebiet war…

Einsatznachbesprechung zum Kontingenteinsatz Deggendorf

Nachrichten
Vergangenen Donnerstag kamen die an dem Hochwasser-Hilfeleistungseinsatz Anfang Juni beteiligten Feuerwehrführungskräfte in Bindlach zusammen, um nach einem zeitlichen Abstand die im Großraum Deggendorf gesammelten Erfahrungen untereinander auszutauschen und hieraus Lerneffekte…