Scheunenbrand am Neujahrstag in Wagenthal bei Oberwarmensteinach

Scheunenbrand am Neujahrstag in Wagenthal bei Oberwarmensteinach

Erster großer Brandeinsatz für die Feuerwehren des Hohen Fichtelgebirges am Neujahrsnachmittag: Um 14:11 Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Bayreuth / Kulmbach die Feuerwehren Oberwarmensteinach, Warmensteinach, Fichtelberg, Neubau, Unterlind und Weidenberg nach Wagenthal. Dort hatten Spaziergänger in der Nähe des Wanderparkplatzes brennende Strohhaufen an einer massiven Scheune gemeldet. Beim sofortigen Eintreffen der ersten Kräfte stand die rund 20 x 8 Meter große Halle bereits in Vollbrand. Trotz des schnellen Eingreifens konnte nicht verhindert werden, dass ein in der Halle befindlicher  Raupenbully, ein Wohnmobil und kleinere Gerätschaften mit verbrannten. Gasflaschen und Benzinkanister wurden geborgen. Besonders aufwendig gestaltete sich das Verlegen von zwei langen B-Schlauchleitungen, nachdem es einen Höhenunterschied von nahezu 100 Metern zwischen Wasserentnahmestelle und Brandherd zu überwinden galt. Erschwerend hinzu kamen die eisigen Temperaturen um -5°C, die Löschwasser und Schaum rasch gefrieren ließen. Die Gemeinde sorgte mit permanentem Salz streuen für Abhilfe vor extremen Glatteis.  Auch die beiden Bürgermeister Axel Hermann und Dr. Peter Fülle eilten an die Unglücksstelle.  An der Einsatzstelle waren rund 100 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei, Bergwacht und Rettungsdienst sowie der Fachberater THW. Die Einsatzleitung hatte Warmensteinachs Kommandant Marko Neukamm inne, unterstützt wurde er von Kreisbrandinspektor Winfried Prokisch, Kreisbrandmeister Uwe Meier und etlichen Kreisbrandmeistern, die aufgrund der ursprünglichen Alarmierung der UG-ÖEL an die Einsatzstelle geeilt waren. Der Einsatz zog sich bis in den frühen Abend des Sonntags hin.

Text und Fotos: Carolin Rausch, Leiterin Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit

, , , , , , ,

Ähnliche Beiträge

Schwerer Verkehrsunfall auf der B22 bei Lettenhof

Einsätze
Am Dienstagmorgen, den 11.12.2018, wurden die Feuerwehren aus Haidenaab/ Göppmannsbühl, Guttenthau, Speichersdorf,  Kirchenlaibach und Weidenberg von der Integrierten Leitstelle Bayreuth/Kulmbach zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesstraße 22 Höhe Lettenhof alarmiert.…
Weiterlesen

Kellerbrand in Untersteinach

Einsätze
Zu einem Kellerbrand wurden die Feuerwehren aus Untersteinach, Görschnitz, Döhlau, Weidenberg, Nemmersdorf und Goldkronach nach Untersteinach von der Leitstelle am Abend des 11. Oktober 2017 alarmiert. Als die ersten Feuerwehrkräfte…
Weiterlesen