Schwerer Verkehrsunfall auf der B22 auf Höhe Lehen

Schwerer Verkehrsunfall auf der B22 auf Höhe Lehen

Einsätze

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden die Freiwilligen Feuerwehren Lehen, Neunkirchen a. Main, die Ständige Wache Bayreuth und zahlreiche Einsatzkräfte des Rettungsdienstes mit Notarzt am Freitag, 07.12.2018 um 12:22 Uhr alarmiert. Auf der B 22 in Höhe Lehen war ein Mercedes Sprinter auf einen links abbiegenden Kleintransporter aufgefahren. Durch den Aufprall wurde  der Sprinter im Fahrerbereich schwer deformiert, sodass der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Er musste von der Feuerwehr befreit werden. Mehrere Personen wurden bei dem Unfall verletzt. Die Ehrenamtlichen übernahmen die Verkehrsregelung und reinigten die Fahrbahn. Die Einsatzleitung Feuerwehr hatte Lehens Kommandant Markus Pasieka inne, unterstützt wurde er von Kreisbrandrat Hermann Schreck, Kreisbrandinspektorin Kerstin Schmidt und Kreisbrandmeister Kristijan Pauthner.

Text und Fotos: Carolin Rausch, Leiterin Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit

B22, Bayreuth, eingeklemmte Person, Lehen, Neunkirchen a. Main, Verkehrsunfall

Ähnliche Beiträge

Schwerer Verkehrsunfall auf BAB 9 bei Gefrees

Einsätze
Ein Schwerverletzter und Sachschaden von mehr als 100.000 Euro sind das Resultat eines Unfalls am Abend des 14. Oktober 2014 auf der Autobahn A9. Ungebremst prallte ein 59-jähriger Trucker mit seinem Sattelzug…

Schwerer Verkehrsunfall bei Weiglathal

Einsätze
Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der BT43 bei Weiglathal wurden am Abend des 10. Juli 2020 die Feuerwehren Hinterkleebach, Vorderkleebach und Trockau alarmiert. Aus bislang unklaren Gründen waren dort zwei…