Schwerer Verkehrsunfall auf der B22 auf Höhe Lehen

Schwerer Verkehrsunfall auf der B22 auf Höhe Lehen

Einsätze

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden die Freiwilligen Feuerwehren Lehen, Neunkirchen a. Main, die Ständige Wache Bayreuth und zahlreiche Einsatzkräfte des Rettungsdienstes mit Notarzt am Freitag, 07.12.2018 um 12:22 Uhr alarmiert. Auf der B 22 in Höhe Lehen war ein Mercedes Sprinter auf einen links abbiegenden Kleintransporter aufgefahren. Durch den Aufprall wurde  der Sprinter im Fahrerbereich schwer deformiert, sodass der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Er musste von der Feuerwehr befreit werden. Mehrere Personen wurden bei dem Unfall verletzt. Die Ehrenamtlichen übernahmen die Verkehrsregelung und reinigten die Fahrbahn. Die Einsatzleitung Feuerwehr hatte Lehens Kommandant Markus Pasieka inne, unterstützt wurde er von Kreisbrandrat Hermann Schreck, Kreisbrandinspektorin Kerstin Schmidt und Kreisbrandmeister Kristijan Pauthner.

Text und Fotos: Carolin Rausch, Leiterin Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit

B22, Bayreuth, eingeklemmte Person, Lehen, Neunkirchen a. Main, Verkehrsunfall

Ähnliche Beiträge

Schwerer Verkehrsunfall Höhe Lettenhof

Einsätze
Am Dienstag, den 15.02.2022, ging gegen 10:40 Uhr bei den Feuerwehren Haidenaab/Göppmansbühl, Speichersdorf und Kirchenlaibach der Alarm zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen ein. Der Unfall ereignete sich auf…

Langwieriger Einsatz auf der BAB9

Einsätze
Am Abend des 23. November 2021 kam es auf der BAB9 in Fahrtrichtung Süden, kurz nach Spänfleck, zu einem LKW-Brand. Der mit Brot beladene Sattelzug, den der Fahrer noch auf…

eCall Notruf setzt Rettungskette in Bewegung

Einsätze
Außergewöhnlicher Einsatz für die Rettungskräfte: am Mittag des 06. Mai 2014 erreichte die Integrierte Leitstelle Bayreuth-Kulmbach der Notruf vom Call Centers eines Autoherstellers, dass in Juliustal 8 bei Bad Berneck…